Mitterfelser Märchenjahr. Bayernland – Märchenland

2019 03 26 Bayernland Maerchenland

Märchenlesung – zumeist in Mundart – am 26. März, 19.30 Uhr, im Haus der Begegnung

Märchen, Sagen und literarische Kleinformen spiegeln oft recht anschaulich den Alltag der Menschen wider. Mit diesen Textformen, vor allem mit Märchen, setzt sich ein Lese-Vortragsabend im Rahmen des Mitterfelser Märchenjahrs auseinander. Die Veranstaltung findet am 26. März um 19:30 Uhr im Haus der Begegnung, Pröllerstraße 23, statt. Der Eintritt ist frei.

In den vorgelesenen Texten erfahren die Zuhörer viel von den Lebens- und Denkweisen der Menschen in der Vergangenheit und Gegenwart. Die meisten Texte werden in Mundart vorgetragen. Es lesen: Edda Fendl, Helma Kreß, Gertrud und Martin Graf und Sepp Obermeier. Durch den Abend führen Herbert Becker und Wolfgang Hammer. Für die Musik sorgt Florian Murer. In einem Quiz können die Besucher der Veranstaltung ihre Kenntnisse der bayerischen Literatur überprüfen: ein lehrreicher und unterhaltsamer Streifzug durch die bayerischen Märchen.

BESUCHER

Heute 159 Gestern 220 Woche 159 Monat 3720 Insgesamt 657855

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top