Kalenderblatt

Links Kalenderblatt   

 

 

 

 

 

 

23 01 panel tile mecca louvre mao3919-2-24223. September 1932: Das Königreich des Hedschas und Nadschd wird in Königreich Saudi-Arabien umbenannt. Das gilt als der Gründungstag Saudi-Arabiens. [… mehr über Saudi-Arabien]

Darstellung der Moschee und der Kaaba in Mekka aus dem 18. Jahrhundert (Wikimedia/gemeinfrei - im Musée du Louvre, Department of Islamic Art, Richelieu, lower ground floor, room 12 – Fotograf: Marie-Lan Nguyen)

 

24. September 1995: In Taba auf der Sinaihalbinsel erfolgt die Unterzeichnung des Interimsabkommens über das Westjordanland und den Gazastreifen zwischen Israel und der PLO. [… mehr]

 

24 01 dj industrial average 1929 black friday24. September 1869: Schwarzer Freitag an der Wallstreet, einem durch Goldspekulationen hervorgerufenen Börsenkrach. Am Schwarzen Freitag gab es einen Zusammenbruch des Handels an der New York Stock Exchange. [… mehr]

Entwicklung des Dow Jones September bis November 1929 (wikimedia/gemeinfrei)

 

25 01 druck augsburger reichsfrieden25. September 1555: Kaiser Karl V. muss im Augsburger Religions- und Landfrieden den Reichsständen die Wahl der Konfession für ihre Untertanen zugestehen. Mit der Unterzeichnung des Augsburger Religionsfrieden endeten die durch die Reformation ausgebrochenen Kämpfe. [… mehr]   

Titelblatt des von Franz Behem in Mainz gedruckten Dokuments „Abschiedt der Röm. Königl. Majestat und gemeiner Stendt auf dem Reichßtag zu Augspurg a. D. 1555 auffgericht ..., Meyntz 1555 (wikimedia/gemeinfrei)

 

25 02 main-donau-kanal-karte25. September 1992: Der Main-Donau-Kanal wird nach 32-jähriger Bauzeit fertiggestellt. [… mehr]

Karte des Main-Donau-Kanals zwischen Main (Bamberg) und Donau (Kelheim) (wikimedia/cc 2.0 – Urheber: jailbird)

 

 

26. September 1980: Ein Bombenattentat auf dem Münchner Oktoberfest fordert 13 Tote und 218 Verletzte, unter ihnen viele Schwerverletzte. [… mehr] [Beitrag SZ: Die falsche Zeit, der falsche Ort]

26 01 25 jahre oktoberfestattentat muenchen-1

Gedenkveranstaltung und Demonstrationszug "25 Jahre Oktoberfestattentat" (2005), München (wikimedia cc 3.0 – Urheber: rufus46)

27. September 1996: Die Taliban erobern die afghanische Hauptstadt Kabul und ermorden den früheren Staatspräsidenten Mohammed Nadschibullah. [… mehr] [spiegel-online: Alle Artikel zum Thema]

27 01 ashraf ghani shakes hands with abdullah abdullah

22. September 2014: Abdullah und Ghani: Die beiden bilden nach langem Streit eine Regierung der nationalen Einheit, die aber von den Taliban nicht anerkannt wird. (wikimedia/gemeinfrei – Urheber: U.S. Department of State)

27. September 1905: In einem Aufsatz stellt Albert Einstein die Relativitätstheorie vor. (Foto rechts: Denkmal für die berühmte Formel.) Diese Theorie war ein Meilenstein in der Physik. [Relativitätstheorie – einfach erklärt] [… mehr bei wikipedia]

27 02 relativity3 walk of ideas berlin

Skulptur Relativitätstheorie im Berliner Walk of Ideas zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland 2006 (wikimedia cc 3.0 – Urheber: Lienhard Schulz)

28 01 giovanni paolo i28. September 1978: Papst Johannes Paul I. stirbt nach nur 33 Tagen im Amt. Es ist das kürzeste Pontifikat aller Zeiten. Als offizielle Todesursache wird Herzversagen angegeben. Der mysteriöse Tod ist bis heute Quelle vielfältiger Gerüchte. [… mehr]

Papst Johannes Paul I. (wikimedia cc 3.0 – Urheber: bravoluciani)

 

29 01 battle of salamis de29. September 480 v. Chr.: Die griechische Flotte unter Themistokles besiegt die Perser unter Xerxes I. in der Seeschlacht von Salamis. (Genaues Datum der Schlacht strittig!) [… mehr]

Strategische Darstellung der Schlacht von Salamis (wikimedia/gemeinfrei – Urheber: Military Academy of West Point)

 

29. September 1944: Die deutsche Wehrmacht und die 16. SS-Panzergrenadier-Division „Reichsführer SS“ beginnen während des Zweiten Weltkriegs das Massaker von Marzabotto an italienischen Zivilisten, das bis zum 1. Oktober andauern wird. [… mehr bei wikipedia] [aus: wsws.org: Späte Sühne….]

29 02eccidio monte sole1

 Ruinen und Mahnmal der St. Martin Kirche in Monte Sole, Marzabotto (Wikimedia cc 3.0 – Urheber: NicFer it)

BESUCHER

Heute 39 Gestern 149 Woche 375 Monat 4250 Insgesamt 556190

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top