Neues Mitterfelser Magazin 19/2013 erschienen - ... von heimat- und zeitgeschichtlicher Spurensuche 2

Beitragsseiten

... von heimat- und zeitgeschichtlicher Spurensuche 2

 

37 anna maria hiendlmayer

In Haselbach hat sich in einer Familie, die 1989 von Straubing übersiedelt ist, das Gemälde einer Vorfahrin erhalten: Es zeigt Anna Maria Hiendlmayer, die selbstbewusste Tochter eines wohlhabenden Gäubodenbauern, einer spätere Bürgersfrau Straubings und Stammmutter der Straubinger Bäckerfamilie Schefbeck. Vielen Lesern mag Anna Marias Sohn Josef Schefbeck ein Begriff sein, der beruflich und politisch Karriere machte. Der Familie und dem Maler des genannten Porträts, Josef Valentin, geht Edda Fendl in ihrer heimatgeschichtlichen Spurensuche nach: „Anna Maria Hiendlmayer und ihr Maler Josef Valentin“.

 

Edda Fendls Fragestellung „Ob wohl ein Antlassei dabei ist“ wird bei den meisten Lesern wohl eine Gegenfrage hervorrufen: Was ist ein Antlassei? Eine kurze etymologisch-heimatgeschichtliche Spurensuche nach einem kaum bekannten Ausdruck.

 

BESUCHER

Heute 743 Gestern 1883 Woche 11390 Monat 22899 Insgesamt 1469763

Back to Top