Kalenderblatt

Links Kalenderblatt   

 

 

 

 

 11. April 1833: Die Zauberposse "Der böse Geist Lumpazivagabundus" von Johann Nepomuk Nestroy (beim Burgtheaterverein Mitterfels in den Jahren 2003/2004 auf dem Spielplan) wird am Theater an der Wien uraufgeführt. [... mehr über Nestroys Zauberposse hier] - [... und mehr über die Mitterfelser Aufführung hier.]

lumpazivagabundus

Foto: Der böse Geist Lumpazivagabundus in der Mitterfelser Aufführung 2003 (Foto: Archiv Burgtheaterverein Mitterfels)

19. April 1961: Die von den USA unterstützte Invasion in der Schweinebucht in Kuba endet nach nur zwei Tagenin einer vollständigen Niederlage der exil-kubanischen Truppen. [... mehr zum Thema hier.]

 

19. April 1999: Das Reichstagsgebäude in Berlin wird Sitz des Deutschen Bundestags. Am gleichen Tag wird das Leo-Baeck-Haus, die vormalige Hochschule für die Wissenschaft des Judentums, als Sitz des Zentralrats der Juden in Deutschland eröffnet. [Zur Geschichte des Reichstagsgebäudes.]

reichstag_building_berlin_view_from_west_before_sunset

Das Reichstagsgebäude in Berlin von Westen (Aufnahme von 2007 - wikimedia creative commons, Jürgen Matern)

 

19. April 1943: Selbstversuch Dr. Albert Hofmanns mit LSD. Es begann mit einem echten Horrortrip. Am 19. April 1943 startete der Chemiker Albert Hofmann einen Selbstversuch mit einer Substanz, die er aus Mutterkorn gewonnen hatte. Es war der Geburtstag von LSD.

 

20. April 1998: In einem achtseitigen Schreiben an die Nachrichtenagentur Reuters in Köln erklärt die Rote Armee Franktion (RAF) nach 28 Jahren „Stadtguerilla“ ihre Selbstauflösung. [ ... mehr über die RAF]

 

deepwater horizon201020. April 2010: Die Ölplattform Deepwater Horizon (Golf von Mexiko) explodiert und sinkt zwei Tage später. Das größte Ölleck der Geschichte entsteht, mit unabsehbaren Folgen für die Menschheit. [Wir erinnern an diese Katastrophe.]

Die Deepwater Horizon bei dem Brand 2010 – wikimedia/commons – Quelle: US Coast Guard - 100421-G-XXXXL- Deepwater Horizon fire; Urheber: unbekannt

 

romulus-remus21. April 753 v. Chr.: Nach der Legende des Origo gentis Romanae gründet Romulus auf den sieben Hügeln die Stadt Rom. Die sagenhafte Römische Königszeit beginnt. [Zur Biografie von Romulus und Remus.]

Foto: Romulus und Remus, Gebäudeverzierung in Rom – wikimedia/commons; Urheber: CellarDoor85

 

21. April 1847: Schon einmal von der "Kartoffelrevolution"gehört? Information darüber [hier].

 

22. April 1401: Klaus Störtebeker, Seeräuber, Held der Jugendliteratur: Einer Flotte der Hanse unter dem Kommando des Hamburgers Simon von Utrecht gelingt es, die Vitalienbrüder zu stellen und in einer Seeschlacht von Helgoland zu besiegen. Klaus Störtebeker, der Anführer der Seeräuber wird als Gefangener auf das Flaggschiff "Bunte Kuh" verbracht. [Dazu hier mehr.]

 

22. April 1809: Eine „berühmte“ Schlacht fand ganz in der Nähe statt: die Schlacht von Eggmühl (in der Nähe von Schierling), in der Napoleon die Österreicher besiegt. [... mehr hier.] [... oder bei wikipedia]. [Ein Amateur-Video über die Veranstaltung "200 Jahre Schlacht bei Eggmühl 2009" finden Sie bei youtube.]

eckmuhl_april_21

Stellung der französischen und österreichischen Streitkräfte am Morgen der Schlacht – wikimedia/Public domain; Urheber: History Department, USMA

 

23 01 fermilab23. April 1994: Physiker am Fermi National Accelerator Laboratory (Fermilab) in Illinois, USA, entdecken mit Hilfe des Teilchenbeschleunigers Tevatron das Top-Quark. [... mMehr über "Fermilab" hier.]  [.... Zum Teilchenbeschleuniger Tevatron.]

Luftbild des Fermilab (wikimedia/public domain – Urheber: Reidar Hahn)

 

brandt mit guillaume24. April 1974: In Bonn werden Günter Guillaume, persönlicher Referent von Bundeskanzler Willy Brandt, und seine Frau Christel unter dem Verdacht der Spionagefür die DDR festgenommen. Die Guillaume-Affäre wird der politisch bedeutsamste Spionagefall der deutsch-deutschen Geschichte, der schließlich zum Rücktritt Willy Brandts führt. [... mehr]

Foto: Guillaume mit Willy Brandt auf einer Wahlkampfreise in Niedersachsen 1974 – wikimedia/creative commons – Bundesarchiv; B 145 Bild-F042453 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA

 

 

24. April 1884: Das Deutsche Reichstellt die im Vorjahr von Franz Adolf Eduard Lüderitz käuflich erworbene Lüderitzbucht samt Hinterland unter seinen Schutz, das ist der Beginn der KolonieDeutsch-Südwestafrika. [Zum Thema Deutsch-Südwestafrika]

24 03 deutsch-sdwestafrika

Darstellung eines Ochsengespann mit Siedlern in Deutsch-Südwestafrika aus: Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon 1911 (wikimedia/gemeinfrei)

 

25. April 1792: Der französische Offizier Claude Joseph Rouget de Lisle komponiert in Straßburg während der Französischen Revolution anlässlich der Kriegserklärung an Österreich den Chant de guerre pour l’armée du Rhin, unter dem Namen Marseillaise Frankreichs spätere Nationalhymne. [Die Marseillaise können Sie bei wikipedia auch hören.]

 

bainbridge_in_suez25. April 1859: Bei Port Said erfolgt der erste Spatenstich zum Bau des Suezkanals nach Plänen von Alois Negrelli durch Ferdinand de Lesseps. [... mehr]

Foto: USS Bainbridge (CGN-25) 1992 im Sueskanal – wikimedia/commons; Quelle: Naval Historical Center; Urheber: CW02 A.A. Alleyne, USN

BESUCHER

Heute 1705 Gestern 2031 Woche 3737 Monat 38461 Insgesamt 1363797

Back to Top