Mitterfelser Magazin 3/1997 online im Originalformat

MM 3 1997 online

Vergrößern durch Anklicken!

Viele Ideen für viele Magazine

Skeptiker - auch in den Reihen des AK Heimatgeschichte - glaubten nach Erscheinen der Nummer 1 und 2, uns würde sehr schnell der "Stoff" ausgehen.

Das Gegenteil war und ist (zum jetzigen Zeitpunkt) der Fall: Fertige Beiträge müssen oft auf die nächste Nummer verschoben werden. Zudem war bei der Planung des MM 3 ein großes Sammelthema („Mühlen an der Menach“) als Idee schon geboren.

Drei Ausgaben des "Mitterfelser Magazins" waren zugegebenermaßen noch kein Beweis dafür, dass sich das "MM" zu einer festen Einrichtung entwickeln würde. Wir wollten uns selbst nicht zu sehr unter Druck setzen, wenn wir großmundig von einem "Jahrbuch" tönen würden. Ein anderer Turnus war durchaus vorstellbar. Vor allem waren wir in erster Linie auf Ihr Interesse als Leser (und Ideenlieferanten) angewiesen.

Der Verkaufserfolg war aber auch schon der einzige marktwirtschaftliche Gesichtspunkt. Für die eigentliche "Aufbereitung" des Magazins dürfen marktwirtschaftliche Erwägungen keine Rolle spielen. Die Arbeit im Archiv, das Herumsuchen und Zuhören, das Schreiben der Beiträge, das gesamte Layout, die zur Verfügung gestellten Fotos dürfen nichts kosten. Selbst ein Prof Dr. Ackermann von der Bayer. Akademie der Wissenschaften oder der Berufsfotograf Lothar Eiglsperger stellten ihre Dienste für ein Dankeschön zur Verfügung. Nur der eigentliche Druck wird an die Firma Stolz vergeben. So nutze ich an dieser Stelle meine "Macht am Computer", allen Mitarbeitern im "Arbeitskreis Heimatgeschichte " aus allen Mitgliedsgemeinden der VG Mitterfels und den Autoren darüber hinaus zu danken! Wir hoffen, dass weitere Mitarbeiter zu uns stoßen und zur rechten Zeit sich auch Nachwuchskräfte gewinnen lassen!

Wenn Sie die Themenbereiche der Nummer 3 und das gesamte Heft überfliegen, sehen Sie, dass wir auf die Kontinuität im Untertitel "gestern - heute - morgen" setzen:

  • Mit dem" Bilderbogen" wollten wir ein kleines Bildarchiv zu den laufenden Ortschroniken vorlegen,
  • wir spüren der Geschichte der Orte im Bereich der VG Mitterfels und ein wenig darüber hinaus nach,
  • werben darum, wertvolle Tradition zu bewahren und fortzuentwickeln (z. B. in unserem Beitrag zum Bauen in unseren neuen Baugebieten (1997!) mit dem Titel "Bauen auf dem Lande"),
  • möchten die Begeisterung für die Schönheit unserer Heimat weitervermitteln und
  • sammeln Nachdenkliches, Alltägliches und Ergötzund Interesse beim Lesen!

Für den "Arbeitskreis Heimatgeschichte": Franz Tosch (aus dem Vorwort)

 

MM03Mitterfelser Magazin 3/1997

Nach der 800-Jahr-Feier der Marktgemeinde Mitterfels beschloss der AK Heimatgeschichte, das Mitterfelser Magazin als Jahresband weiterzuführen. Auch die Nummer 2/1996 ist längst vergriffen. 

Neu: Seit Januar 2023 sind alle Beiträge des MM 3 als PDF-Dateien im originalen Layout hier online. Sukzessiv werden alle bisher erschienenen und schon vergriffenen MM online gestellt.

Titel [... zum Original als PDF]

Impressum bis Vorwort [... zum Original als PDF]

Inhaltsverzeichnis [... zum Original als PDF]

125 Jahre Krieger- und Soldatenkameradschaft - Bilderbogen [... zum Original als PDF]

70 Jahre TSV Mitterfels - Bilderbogen [... zum Original als PDF]

Christkindlmärkte in Mitterfels und Haselbach - Bilderbogen [... zum Original als PDF]

50 Jahre Forstamt - 95 Jahre Forstdienststelle [... zum Original als PDF]

Musikakademie TIJI UNESCO Mitterfels [... zum Original als PDF]

Vom Bauen auf dem Lande [... zum Original als PDF]

Gedanken über unsere Mundart [... zum Original als PDF]

Die Kettenreaktion [... zum Text-Beitrag [... zum Original als PDF]

Merkmale unserer Mundart [... zum Text-Beitrag[... zum Original als PDF]

Fast schon ausgestorbene Begriffe [... zum Original als PDF]

Burgruine Haibach vor dem Verfall gerettet [... zum Original als PDF]

Ein Heimatbuch entsteht - Von der Idee zur Realisierung [... zum Original als PDF]

Auf der Suche nach der Schloßbrauerei Falkenfels [... zum Original als PDF]

Die Notenbestände der Grimm-Musikanten [... zum Original als PDF]

Köstlichkeiten aus Klöstern: Benediktinerabtei Metten [... zum Original als PDF]

Gedenktafeln erinnern [... zum Original als PDF]

Aus zwei Weltkriegen: Schwerstbetroffene Mitterfelser Familien [... zum Original als PDF]

Sind wirklich Falken die Namensgeber von Falkenfels? [... zum Original als PDF]

Ortsnamenkunde in der VG Mitterfels - Teil 2: Die Orte rund um den Schwarzen Dachsberg [... zum Original als PDF]

Alte Karten - Alte Namen [... zum Original als PDF]

Sechsmal das gleiche Eisenkreuz gefunden [... zum Original als PDF]

Mitterfelser Flora - Wildblumen und Pflanzen unserer Gegend - Teil 2 [... zum Original als PDF]

Lindenzeit [... zum Original als PDF]

1963/64 erfasst: Wegkreuze um Mitterfels [... zum Original als PDF]

Liebeserklärung an das Perlbachtal [... zum Original als PDF]

Ende der Eiszeit [... zum Original als PDF]

"Sanft Klettern" am Teufelsfelsen [... zum Original als PDF]

... und auf den Bergen gute Fernsicht [... zum Original als PDF]

Zwei seltsame "Kirchabitterinnen" [... zum Original als PDF]

Wie heißen Hund, der haben Haxen wie Brezeln? - Eine Kriegserinnerung der besonderen Art [... zum Original als PDF]

Firmung anno 1924 - Aus dem Erzählschatz der Mitterfelser Senioren [... zum Original als PDF]

Kennen Sie die Aloisi-Glocke? [... zum Original als PDF]

Seltsame Sommergäste in Mitterfels [... zum Original als PDF]

Die fünfte Himmelsrichtung [... zum Original als PDF]

Die siebenfache "Vorstellung" des Rupert Sichenstiel [... zum Original als PDF]

Mitterfelser Magazin: Nachrichten, Mitteilungen, Reaktionen ... [... zum Original als PDF]

Umschlagseite 4 [... zum Original als PDF]

 

>>> Wenn Sie in die Mitterfelser Magazine 1/1995 und 2/1996 blicken möchten, klicken Sie auf die Titelseiten unten:

 

MM1 c

 

MM2 c

 

 

 

BESUCHER

Heute 212 Gestern 4058 Woche 4270 Monat 83471 Insgesamt 3803053

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.