Mitterfels. 25 Jahre nachhaltige Wärme aus der Region

2023 02 17 25 J nachhaltige Waerme c

Foto: Johannes Karasek – Vergrößern durch Anklicken!

Aus heutiger Sicht hatten der damalige Bürgermeister und der Marktgemeinderat Mitterfels große Weitsicht bewiesen, als sie 1996 ein Energiekonzept für ein Biomasseheizwerk aufstellen ließen. Angesichts ...

 

... der extrem gestiegenen Energiepreise ist das nachhaltig betriebene Nahwärmenetz des Heizwerks heute geradezu Gold wert. Zusammen mit 16 weiteren Gesellschaftern wurde 1997 die Biomasseheizwerk Mitterfels GmbH gegründet und nach der Erstinvestition in Höhe von rund drei Millionen Euro wurden die Anlage und das Wärmenetz immer wieder modernisiert und ausgebaut, beispielsweise mit einem zweiten Heizkessel und einer modernen Elektro-Filteranlage. Zwischenzeitlich wurde auch die erste Kesselanlage gegen eine größere ausgetauscht.

Zu dieser erfolgreichen Unternehmensgeschichte hat Christoph Kämpf, Vizepräsident der IHK Niederbayern, der hinter dem Werk stehenden GmbH vor Kurzem eine Ehrenurkunde der IHK überreicht. Die Biomasseheizwerk Mitterfels hat neben der Gemeinde selbst zwölf Landwirte und vier Privatpersonen als Gesellschafter. Aus den beiden installierten Heizkesseln, in denen Hackschnitzel verfeuert werden, bezieht das Heizwerk eine Leistung von zwei Megawatt rein aus Biomasse. Angeschlossen sind neben Privathaushalten und Unternehmen unter anderem Schulen, Bäder, eine Gärtnerei und die Gebäude der Marktgemeinde.

Ein weiterer Netzausbau ist geplant. Kämpf, der selbst als Unternehmer stark auf Energieeinsparung sowie regenerative Energien setzt, zeigte sich beeindruckt und beglückwünschte die Betreiber zur Investition. 

Pressemitteilung IHK Ndb/Gmde Mitterfels vom 17. Februar 2023

BESUCHER

Heute 2651 Gestern 5854 Woche 18567 Monat 127060 Insgesamt 6359349

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.