Vorweihnachtliches Vorspielen bei der Kreismusikschule

2022 12 19 KMS Vorspielen

Rosa Baumgartner zusammen mit Bruder Max am Klavier Foto: Stefan Seyfried – Vergrößern durch Anklicken!

Schüler stimmten auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein

Die Kreismusikschule Straubing-Bogen lud kürzlich zu einem vorweihnachtlichen Vorspiel in Mitterfels ein.

Raphael Aich stimmte die zahlreich erschienenen Gäste eindrucksvoll mit seiner Trompete und „Tochter Zion“ auf das Programm ein. Begleitet wurde er von seinem Lehrer Siegfried Hirtreiter am Klavier. Der Reigen ging weiter mit Theo Heimerl, der beschwingt am Keyboard Alle Jahre wieder, sowie This Land is Your Land von Woodie Guthrie zu Gehör brachte. Dass das Musizieren auch unter Geschwister bestens klappen kann, zeigten dann Rosa und Max Baumgartner, die zuerst zusammen mit ihrem Lehrer verschiedene Weihnachtslieder miteinander alleine am Klavier vorstellen durften. Es ging weiter mit Geläute, diesmal durch Florian Lankes, der mit seiner steirischen Harmonika Süßer die Glocken nie klingen stimmungsvoll erschallen ließ.

Ein kleines Ensemble, angeführt von ihrer Lehrerin Beate Setz am Akkordeon faszinierte daraufhin mit einer Bearbeitung des Winterliedes Schneeflöckchen, Weißröckchen, welches Else Bergholz mit ihrer Blockflöte und Mila Pichl, Gitarre, schön musikalisch vortrugen.

Auch Ronja Eyerer, Klarinette, fand sich mit ihrer Freundin Eva Altmann, Klavier, zusammen. Miteinander hatten sie drei Weihnachtslieder vorbereitet. Den vorläufigen Abschluss des Vorspiels durfte Anna Peintinger an ihrer Steirischen musikantisch schwungvoll mit dem Lied „Der alte Jäger“ gestalten.

Urkunden für die, welche die freiwillige Leistungsprüfung gemacht hatten, wurden jetzt verteilt. Junior-1-Urkunden erhielten Raphaela Aich, Florian Lankes, Anna Peintinger und Theo Heimerl. Für Ronja Eyerer stand sogar eine Junior-2-Urkunde bereit.

Zum Schluss zeigte sich Stefan Seyfried erfreut über den Mut und die Leistungen jedes einzelnen Teilnehmers. Denn so ein Vorspiel brauche im Vorfeld immer sehr viel Vorbereitung und dann auch die Courage, nach vorne zu gehen, um etwas vor Publikum vorzutragen. Dies stärkt auch das Selbstbewusstsein und beweist, dass sich die Mühe im Vorfeld gelohnt hat.

Pressemitteilung KMS vom 19. Dezember 2022

BESUCHER

Heute 4448 Gestern 5526 Woche 38181 Monat 123962 Insgesamt 6535515

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.