Kaffeenachmittag des OGV Ascha im Obstlehrgarten

2024 05 09 Kaffeenachmittag OGV ASCHA 

Der Kaffeenachmittag war ein Treffpunkt für Jung und Alt. Foto: Isolde Hinz – Vergrößern durch Anklicken!

Treffpunkt für Jung und Alt

Jedes Jahr erinnert der Kaffeenachmittag des OGV Ascha an die Bedeutung von Gemeinschaft, Unterhaltung und Bildung rund um das Thema Gartenbau.

Am Nachmittag des 1. Mai wurden nun die Türen ab 13 Uhr für eine Vielzahl von Besuchern geöffnet. Das Gelände am Fuchsberger Weg zeigte sich nach diversen Arbeitseinsätzen von ehrenamtlichen Helfern in voller Schönheit und wurde durch die strahlende Sonne hervorragend in Szene gesetzt. Die Gäste konnten zwischen 23 unterschiedlichen Kuchen wählen, die von fleißigen Kuchenbäckerinnen gebacken wurden. Ergänzt wurde das Angebot durch Kaffee, Kaltgetränke und Leberkässemmeln sowie als Highlight Aperol Spritz.

Eine Besonderheit für die vielen Familien war die Obstbaumausgabe an die Viertklässler der Freiherr-von-Weichs-Grundschule Ascha. Begeistert holten die Kinder ihre Bäumchen ab und schleppten sie zum Auto ihrer Eltern. Zusätzlich fand für Kinder der Startschuss für den Kürbis-Pflanzwettbewerb mit Ausgabe der Samen statt. 32 Teilnehmer haben sich angemeldet. Jugendbeauftragte Karina Schwarz und Gärtnermeister Sebastian Ehrl werden im Verlauf des Wettbewerbs eine Video-Reihe zum Kürbisanbau in der WhatsApp-Gruppe veröffentlichen. Außerdem wurde von Stefan Schwarz eine Whatsapp-Community erstellt, der man sich mit QR-Codes anschließen konnte.

Der Kaffeenachmittag war ein Treffpunkt für Jung und Alt und es wurden viele Gespräche geführt, während die Kinder auf dem Gelände spielten und am Kindertisch bastelten. Die Besucher lobten den Obstlehrgarten als „ein besonderes Fleckchen Erde“, das zur Erholung einlädt.

Pressemitteilung OGV/hi vom 9. Mai 2024

BESUCHER

Heute 1403 Gestern 6854 Woche 37287 Monat 195424 Insgesamt 6187392

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.