Gsichter, Grenzgeister, scheichtsame Gestalten


Gsichter Grenzgeister

Viele Sagen und scheichtsame Gschichten gibts übern Woid, der mit seinen Geheimnissen und seiner wilden, rauen Natur seit jeher die Menschen in seinen Bann zieht. Bis weit bis ins 19. Jahrhundert hinein war unser Hinterer Woid unerschlossen. In den rauen Winternächten, in denen sich die Waidler in den abgelegenen Dörfern zusammensetzten, bot er reichlich Material für scheichtsame Gschichten.

Wenn du dich dreanterhalb oder herenterhalb der Grenz auf einsamen Wegen herumtreibst, begnegnen dir schon einmal Gestalten aus diesen scheichtsamen Geschichten: d Drud, da Durandl – oder dir fallen selber Namen für die mystischen und manchmal komischen Skulpturen der Natur ein.

Darüber erzählt unsere neue Fotostrecke, die laufend ergänzt wird.

>>> Zum Vergrößern aufs Bild klicken, am rechten und linken Rand findet der Mauszeiger Hinweise zum Weiter- oder Zurückklicken.

  • 01-Da-Durandl-bm
  • 02-Hob-di-scho-gsegn-ft
  • 03-Rachelgoass-ft
  • 04-Vo-alle-Eckn-da-Welt-kemmands-zsamm-bm
  • 05-Da-Feiervogel-vom-Zirkelfilz-bm
  • 07-Lame-Duck---sogn-d-Amerikaner-ft
  • 08-da-Muichstrassler-bm
  • 09-da-Kohlschachtenstier-Taurus-ft
  • 10-d-Langnosad-vo-da-Kaltstaudn-bm
  • 11-da-Gachzornige-ft
  • 12-mechst-wos-ft
  • 13-der-mandlt-si-auf-bm
  • 14-sogar-im-Winter-bm
  • 15-da-Pechvogel-ft
 

BESUCHER

Heute 165 Gestern 241 Woche 624 Monat 4351 Insgesamt 872878

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Back to Top