Weltladen-Förderverein Mitterfels mit Verkaufserlösen zufrieden

2022 09 29 Faire Woche Landratsamt

Mitglieder der Fairtrade-Steuerungsgruppe gemeinsam mit Landrat Josef Laumer (rechts) vor dem Präsentations- und Verkaufsstand im Foyer des Landratsamtes. Mit dabei Maria Birkeneder und Doris Metzger der Mitterfelser Gruppe (Mitte). Foto: Tobias Welck – Vergrößern durch Anklicken!

... und Aktion "Faire Woche" der Fair-Trade-Steuerungsgruppe im Landratsamt:

Mitterfels:

Weltladen-Förderverein Mitterfels mit Verkaufserlösen zufrieden

Vorstandschaft wiedergewählt – Spenden vergeben

Am Montag fand die Mitgliedersammlung des Fördervereins „Gemeinsamkeit leben – Kleiner Weltladen“ Mitterfels statt. Vorsitzende Maria Birkeneder informierte über die verschiedenen Aktivitäten im Jahr 2021, welche wegen der Auswirkungen der Pandemie und durch den Umzug des Kleine Weltladens aus der öffentlichen Bücherei in die historische Hien-Sölde einige Veränderungen ergeben haben.

Der wöchentliche Verkauf wurde ab August 2021 eingestellt; ein Verkauf ist nur noch bei besonderen Veranstaltungen, wie Mitterfelser Marktmeile, Missionssonntag und Christkindlmarkt vorgesehen. Nachdem 2021 der Christkindlmarkt abgesagt wurde, fand ein Verkauf mit Weihnachtsartikeln in der Hien-Sölde statt. Faire Weihnachtsartikel und Nikoläuse wurden auch an den Elternbeirat der Schule Mitterfels und die evangelische Kirchengemeinde Bogen geliefert. Von der Firma Eugen Metzger GmbH in Bogen wurden 20 Faire Fußbälle für die Jugendabteilung des SV Ascha gespendet.

Trotz der Einschränkungen war das Verkaufsergebnis für 2021 wieder zufriedenstellend. Wie traditionell üblich, konnten auch in diesem Jahr Spenden vergeben werden: 1500 Euro an „Ärzte ohne Grenzen“ und 500 Euro an die Mädchenrealschule der Ursulinen in Straubing für eine größere Exkursion ins Fairhandelszentrum nach Langquaid.

Fairer Handel

Die Mädchenrealschule der Ursulinen ist eine der ersten „Fairtrade-Schulen“ in Bayern, sie ist Patenschule des „Kleiner Weltladens“ und sorgt mit vielen Aktionen und Angeboten von fairen Lebensmitteln im Pausenverkauf dafür, dass das Bewusstsein des Fairen Handels schon bei den Schülern und Jugendlichen gestärkt wird. Die angebotenen Waren werden zum größten Teil durch den „Kleiner Weltladen“ geliefert. Auch im Veit-Höse-Gymnasium in Bogen findet ein vom „Kleinen Weltladen“ unterstützter Verkauf von fairen Artikeln statt.

Bei der Neuwahl gab es keine Veränderung; Maria Birkeneder (Vorsitzende) und Doris Metzger wurden für die nächsten zwei Jahre in ihren Ämtern einstimmig bestätigt; Revisoren bleiben Gisela Diergardt und Walter Peter. Vorsitzende Maria Birkeneder ist auch Mitglied in der Steuerungsgruppe des Fair-Trade-Landkreises Straubing-Bogen; sie informiert die Versammlung über die von ihr diesbezüglich unter anderem wahrgenommenen Termine: Projekttag „Fairer Handel“ in der Berufsfachschule Mitterfels, Aktionstag bei Lidl in Oberalteich. Im Rahmen der Fairen Woche fand ein Konzert mit dem Liedermacher Hubert Treml in der Hien-Sölde statt, welches vom „Kleiner Weltladen“ organisiert wurde.

Für das Jahr 2022 sind noch Verkaufsstände anlässlich der Mitterfelser Marktmeile (am 9. Oktober), am Missionssonntag in der katholischen Kirche und am Christkindlmarkt Mitterfels (am 27. November) vorgesehen.

Bürgermeister Andreas Liebl bedankte sich beim Vorstand und den Mitgliedern des Vereins für ihren Einsatz für den Fairen Handel; gerade in der heutigen Zeit sei es wichtig, das Bewusstsein hierfür in der Gesellschaft zu stärken.

Veröffentlicht am 24. September 2022


Landratsamt SR-BOG:

Aktion zur Fairen Woche im Landratsamt SR-BOG findet regen Zulauf

Gefragtes Angebot

Man kann es mittlerweile schon als Tradition bezeichnen: Zum vierten Mal fanden am Dienstag im Rahmen der Fairen Woche eine Präsentation und ein Verkauf von Fairtrade-Waren (Kunstgegenständen, Waren des täglichen Gebrauchs, Lebensmittel, Textilien) im Foyer des Landratsamts statt.Auf Initiative von Steuerungsgruppen-Mitglied Beate Frank wurde die Präsentation der Fairtrade-Waren 2019 eingeführt. Auch in diesem Jahr wurde von der Kaufmöglichkeit von den Besucherinnen und Besuchern wie auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Landratsamt rege Gebrauch gemacht. Passend zum Jahresmotto „Fair steht Dir – #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“ rund um Textilien und die Textil-Lieferkette wurden in diesem Jahr im Foyer des Landratsamtes auch zahlreiche fair produzierte Kleidungsstücke präsentiert.„Man sieht angesichts des Zulaufs das große Interesse an diesen Waren“, so Landrat Josef Laumer, der sich persönlich bei den Mitgliedern der Steuerungsgruppe für das Engagement bedankte: „Es wurde wieder viel Aufwand in die Vorarbeit gesteckt. Das Thema faire Waren rückt somit immer mehr ins Bewusstsein der Menschen.“Umrahmt wurde die Aktion am Landratsamt auch wieder von einem speziellen Fairtrade-Mittagessen in der Kantine, das ebenfalls gut angenommen wurde.

Pressemitteilung Fairtrade-Steuerungsgruppe vom 29. September 2022

BESUCHER

Heute 781 Gestern 2971 Woche 14792 Monat 3752 Insgesamt 3328172

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.