ESV-Haselbach. Zwei „Urgesteine“ verabschiedet

2022 04 21 ESV Urgesteine verabschiet

Vorstand Peter Vogl (Mitte) zusammen mit den ausgeschiedenen Abteilungsleitern Monika Vogl und Hans Stahl. Foto: ESV Haselbach - Vergrößern durch Anklicken!

Monika Vogl und Johann Stahl scheiden nach Jahrzehnten aus der ESV-Vorstandschaft aus

In der Jahresversammlung des ESV Haselbach, die im Gasthaus Häuslbetz abgehalten wurde, sah man nach zwei schwierigen Jahren Pandemie ...

... nicht nur der sportlichen Zukunft des ESV Haselbach positiv entgegen. Obwohl mit Monika Vogl und Johann Stahl zwei langjährige Amtsträger die Vorstandschaft verlassen, sieht sich der Verein für kommende Aufgaben großartig aufgestellt.

Vorsitzender Peter Vogl legte seinen Tätigkeitsbericht den zahlreich anwesenden Mitgliedern dar. Während in der zurückliegenden Amtszeit das Vereinsleben zunächst aufblühte, gerieten die sozialen und sportlichen Aspekte in der Coronazeit leider etwas in den Hintergrund – abgesagte Feste, gestrichene Turniere, eingeschränkte Übungseinheiten und sogar der Abbruch des Trainingslagers waren die Konsequenz.

Projekte umgesetzt

Mit ehrgeizigen Projekten wie dem Bau einer neuen energiesparenden LED-Flutlichtanlage, der Anschaffung eines neuen Rasenmähers sowie der Erweiterung der Gästekabine im Sportheim wusste man jedoch auch diese schwierige Zeit sinnvoll zu nutzen, ohne dabei in finanzielle Schieflage zu geraten.

Mit rückgehenden Beschränkungsmaßnahmen gewinnt nun auch das Vereinsleben in Haselbach wieder an Fahrt und man freut sich bereits auf die für 18. Juni geplante Sonnwendfeier nebst Stockturnier.

Die coronabedingte Flaute fand sich in den Berichten aller Abteilungen wieder. So konnten im Eisstock seit dem souveränen Aufstieg in die Kreisoberliga nur sehr wenige Turniere bestritten werden. Rehasport, Damenturnen, Skigymnastik sowie Kinderturnen mussten den zyklischen Regelbetrieb in der neu erbauten Turnhalle in Haselbach über weite Strecken einstellen, jedoch wusste man sich auch hier mit pfiffigen Ideen wie Online- oder Outdoor-Training zu helfen und hofft, alsbald zum Regelbetrieb zurückzukehren.

Obwohl auch die Abteilung Fußball mit den Folgen der Pandemie zu kämpfen hatte und im Jugendbereich unglücklicherweise einige Abgänge zu verzeichnen hatte, konnte man sich in der Seniorenmannschaft mit dem zweiten Tabellenplatz eine hervorragende Ausgangssituation für den langersehnten Aufstieg erspielen. „Wir haben es in der eigenen Hand“, so Abteilungsleiter Simon Wiesmüller, der zugleich die exzellente Arbeit des Trainerteams um Christoph Fischl und Matthias Liebl hervorhob. Letzterer habe erfreulicherweise auch über die aktuelle Saison hinweg als Trainer verpflichtet werden können.

Sechs Ämter neu besetzt

Vor den Neuwahlen wurden zwei „Urgesteine“ aus der Vorstandschaft des ESV Haselbach unter stehenden Ovationen verabschiedet. Monika Vogl hatte beträchtliche 22 Jahre ein Ehrenamt in der Vorstandschaft inne und Johann Stahl fungierte eindrucksvolle 42 Jahre lang als Abteilungsleiter Eisstock. Beide trugen während ihrer Amtszeit einen wesentlichen Teil zur positiven Entwicklung des Gesamtvereins bei. Sie stellten ihre Ämter für Nachfolger zur Verfügung, werden jedoch als aktive Mitglieder weiterhin im Verein mitwirken.

Im Zuge der Neuwahl wurden der erste Vorsitzende Peter Vogl, der zweite Vorsitzende Marcus Frankl, Kassenwart Martin Primbs sowie Schriftführer Sebastian Dörschmidt in ihren Ämtern bestätigt. Das Amt der Jugendvertretung konnte mit Manuel Feldmeier neu besetzt werden, genauso wie das Amt der Damenvertretung mit Christiane Fröhlich. Im Beisitz tätig sein werden zukünftig neben Michael Sturm, Andreas Fischl und Jürgen Frankl nun auch Matthias Breu, Benedikt Neidl, Franz Pillmeier sowie Christian Wagner.

BESUCHER

Heute 998 Gestern 3958 Woche 4956 Monat 8899 Insgesamt 4652756

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.