Jahresversammlung SV Falkenfels mit Neuwahlen

2024 01 31 SV FALK Vorstandschaft

Die neue Vorstandschaft des SV Falkenfels. Foto: Robert Foierl – Vergrößern durch Anklicken!

Verein steht auf gesunden Füßen - Zwei neue Kassiere gewählt

Der SV Falkenfels hat am Samstag seine Jahresversammlung mit Neuwahlen abgehalten. Diese war geprägt von der endgültigen Fertigstellung des Vereinsheimneubaus, ...

... einigen Wechseln in der Vorstandschaft und dem damit verbundenen Dank für die langjährige Tätigkeit sowie der Neugründung einer Ju-Jutsu-Abteilung. Vorsitzender Matthias Piendl gab einen kurzen Abriss über die zahlreichen Termine und Vorstandstreffen, die der Verein 2023 hatte.

Im weiteren Verlauf der Jahresversammlung verabschiedete er die langjährig der Vorstandschaft angehörigen Kassiere Ludwig Heitzer und Elisabeth Paukner. Beide hatten die letzten Jahre viel zu tun, sei es der Vereinsheimbau als auch die Verwaltung der mittlerweile über 500 Mitglieder. Er dankte ebenso Maik Bauer, der mit viel Engagement die neue Abteilung Ju-Jutsu ins Leben gerufen hat.

Sein Hauptthema, das mit dem Jahre 2023 abgeschlossen sein soll, war natürlich die Fertigstellung des Vereinsheims. Der Bau wurde trotz Corona und steigenden Baukosten so verwirklicht wie ursprünglich geplant und konnte auch bezüglich der Kosten durch viele fleißige Helfer und wohlgesonnene Firmen mit den anfangs angesetzten Kosten fertiggestellt werden.

Dies sei, so führte er aus, gerade in der heutigen Zeit fast unmöglich, da zum einen die Baupreise die letzten Jahre durch die Decke gegangen sind und zum anderen die Bereitschaft, sich zum allgemeinen Wohl einzusetzen, geschwunden sei. Das Gebäude hat den 2,5-fachen Wert der Baukosten und ist für die Gemeinde ein Hort für sportliche Aktivitäten und für diverse Veranstaltungen der Ortsvereine und Bürger.

Veränderungen in der Vorstandschaft

Die Kassenprüfung und der damit einhergehende Bericht des scheidenden Kassiers zeigten, dass der Verein auf gesunden Füßen steht und nachhaltig gewirtschaftet habe, da er nach Ende des Baues genauso viel Vereinskapital in der Kasse hat wie vor dem Bau. Die Wahlen brachten ein paar Veränderungen in der Vorstandschaft mit sich. So galt es, die beiden Kassiere neu zu besetzen, das Amt des Ehrenamtsbeauftragten und auch des zweiten Schriftführers. Zudem wurde durch die Neugründung der Ju-Jutsu-Abteilung auch dort ein Abteilungsleiter gesucht.

Die Kassiere konnten mit der neuen Kassierin Claudia Weikelsdorfer sowie als zweitem Kassier Andreas Ebner besetzt werden. Ehrenamtsbeauftragter wurde Florian Glatt, der sich gerne für diese wichtige Aufgabe bereiterklärt hatte. Zum zweiten Schriftführer wurde Maximilan Albrecht gewählt. Neu in der Vorstandschaft sind auch der neue Abteilungsleiter Ju-Jutsu, Maik Bauer, sowie der zweite Abteilungsleiter beim Fußball, Jonas Piendl.

Pressemitteilung SV Falkenfels/rf vom 31. Januar 2024

BESUCHER

Heute 2003 Gestern 6002 Woche 22268 Monat 2003 Insgesamt 5441451

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.