"Tag ohne Energie" in Ascha. Kindergarten wie im Mittelalter

BR-Mediathek: Info-Teil, Fotos und Audio

Für die Kindergartenkinder in Ascha ist ein geheizter Raum und Elektrizität eine Selbstverständlichkeit. Sie haben an diesem Freitagvormittag aber eine ganz neue Erfahrung gemacht: Dann wurde vier Stunden lang, von acht bis zwölf Uhr, der Strom und die Heizung abgestellt.

Zum Vergrößern auf Bild klicken - zur Bilderschau >next< am rechten Bildrand anklicken.

  • 01_Stromlos-da_kommt_ein_Kessel_mit_Suppe_recht-auch_zum_Aufwaermen
  • 02_Kinder_waren_warm_eingepackt
  • 03_und_mit_Elefanten-Waermflaschen_ausgestattet
  • 04_Gegen_die_Kaelte_gab_es_heissen_Tee
  • 05_und_herzhafte_Nudelsuppe
  • 06_In_der_Kuschelecke_liess_es_sich_gut_aushalten

Schlafsäcke und Lagerfeuer-Essen

Für die energielosen Stunden brachten die Kinder Wolldecken und Schlafsäcke mit. Das warme Mittagessen wurde auch nicht auf dem Elektroherd, sondern mit Hilfe eines Lagerfeuers zubereitet.

Mit dem Projekt wollen die Forscher des Straubinger Wissenschaftszentrums und weiterer Hochschulen schon bei den ganz Kleinen in Kindergärten und Kindertagesstätten ein Bewusstsein für das Thema Energie schaffen. Außerdem soll das Thema Energiewende spielerisch vermittelt werden. Dabei sollen nicht nur die Kinder sensibilisiert werden, sondern auch Eltern und Erzieher.

>>> Info, Fotos und Audio der BR-Mediathek [... hier] - >>> Audio steht seit 10.02. nicht mehr zur Verfügung!

BESUCHER

Heute 8 Gestern 132 Woche 531 Monat 4728 Insgesamt 844778

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Back to Top