Mitterfels. Kirchenmusik zu Weihnachten

2021 12 26 Weihnachten3

Weihnachten in der Pfarrei Mitterfels – Foto: ft – Vergrößern durch Anklicken!

Feierliche Gottesdienst-Mitgestaltung

Am 24. und 25. Dezember erklingt zu den Festgottesdiensten in der Heilig-Geist-Kirche in Mitterfels weihnachtlich festliche Kirchenmusik der Romantik und Klassik. In der Christmette um 22.30 Uhr singt ein Ensemble des Chores der Heilig-Geist-Kirche unter der Leitung von Markus Becker die berühmte „Pastoralmesse in G-Dur“ und das Weihnachtslied „Schönstes Kindlein, bestes Kindlein“ von Karl Kempter (1819-1871) und gedenkt damit des 150. Todesjahres des Komponisten, der in Augsburg lebte und wirkte. Außerdem erklingt das bekannte „Transeamus usque Bethlehem“ von Joseph Schnabel (1767-1831), der vor 190 Jahren gestorben ist. An der Orgel spielt Florian Murer.

Am 25. Dezember wird zum Festgottesdienst am Weihnachtstag um 10 Uhr die berühmte „Krönungsmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) aufgeführt. Zum Einzug erklingt der 3. Satz aus der „Symphonia pastorella“ von Marianus Königperger (1708-1769), der in Regensburg lebte und wirkte. Von Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736) erklingt das „Sicilano“ für Klarinette und Orgel. Außerdem wird das „Weihnachtswiegenlied“ von John Rutter (geb. 1945) aufgeführt. Zum Auszug erklingt der Schlusschor aus der Kantate „Vom Himmel hoch“ von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847). Ausführende sind Sabine Trageser (Sopran), Jutta Pielmeier (Alt), Markus Becker (Tenor und Leitung), Markus Schötz (Bass), Svetlana Shapiro, Maximilian Berger (Violine), Julia Urban (Violoncello), Simone Lischke (Klarinette), Jonas Höchbauer (Trompete) und Florian Murer (Orgel). Sämtliche Kirchenmusik wird nach den geltenden Hygienevorschriften aufgeführt.

BESUCHER

Heute 537 Gestern 3079 Woche 3616 Monat 12623 Insgesamt 2597455

Back to Top