Rauhnächte verkommen zum Fasching

Rauhnacht

Vergrößern durch Anklicken!

Die Rauhnacht ist zum Spektakel mutiert, zur Partyzone mit Krachmusik.

Mit Brauchtum hat das nichts zu tun. Heimatpfleger wie Hans Wrba fragen sich durchaus, warum die Zahl der Rauhnachtspartys sprunghaft steigt und Teufelsfratzen ...

 ... und Hexen langsam das Christkind als dominierende Figur der Weihnachtstage bedrängen. Dabei haben Rauhnachtsfiguren wie etwa die Perchten im Bayerischen Wald keine Tradition. Event und Bespaßung lösen die Grenzen auf, und schon tummeln sich im Rauhnachtstreiben auch die Figuren des Faschings. Die Rauhnächte dienen nunmehr als Staffage für Gauditum und fetzige Partys.

>>> Weiter bei Hans Kratzers Beitrag in der SZ [… hier]

BESUCHER

Heute 3959 Gestern 8156 Woche 39274 Monat 130890 Insgesamt 5909874

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.