MM 7/2001. Wie eine Bastion über dem Kinsachtal und dem „Gschwendter Moos“

30 Kapfelberg und seine Nebenkirche St Stephan

Kapfelberg mit Mesnerhütte vor 1939 - Vergrößern durch Anklicken!

MM 7/2001 – Beispiel 17: Kapfelberg und seine Nebenkirche St. Stephan

Die Frühgeschichte der Nebenkirche auf Kapfelberg, die ursprünglich der hl. Ursula geweiht war, konnte bis heute nicht geklärt werden, weder ...

 

... in baulicher Hinsicht noch bezüglich der Entstehung der Kirchenstiftung (Fundation). Für das Bauwerk kann man von der Vermutung ausgehen, dass der fast quadratische Teil der Kirche (Langhaus) der verbliebene Rest einer frühen Burganlage ist. So der Autor und frühere Steinacher Pfarrer Ludwig Dotzler.

>>> Weiter mit Klick auf das PDF-Icon zum Original-Format!

pdf icon

BESUCHER

Heute 2354 Gestern 6002 Woche 22619 Monat 2354 Insgesamt 5441802

Benutzeranmeldung

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.