Von einem landschaftlich und ökologisch sehr interessantem Gebiet an der Kinsach

Gschwendter Moos

Südlicher Teil des Gschwendter Mooses mit Blick auf Gschendt, von dem es seinen Namen hat. Foto: Josef Simmel - Vergrößern durch Anklicken!

MM 5/1999 – Beispiel 13: Das Gschwendter Moos

Im südlichen Bereich der Gemeinden Ascha und Mitterfels liegt ein landschaftlich und ökologisch sehr interessantes Gebiet, das Gschwendter Moos. Eingerahmt wird es ...

... von den Höhenzügen mit den Ortschaften Hörmannsberg im Norden, Eisenhart im Osten und Aign im Süden, wo der Autor Josef Simmel zuhause ist. Seinen Namen hat es von der Ortschaft Gschwendt, die sich am nordwestlichen Ende des Tales befindet und zur Gemeinde Ascha gehört.

>>> Mit Klick auf das PDF-Icon zum Original-Format!

pdf icon

BESUCHER

Heute 2937 Gestern 6342 Woche 35956 Monat 82734 Insgesamt 5861718

Benutzeranmeldung

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.