Der Landkreis Straubing-Bogen wächst weiter

Landkreis waechstNeuer Einwohnerrekord mit 99.221 Menschen

 

Der Landkreis Straubing-Bogen wächst weiter. Dies machen die aktuellsten verfügbaren Zahlen zum Jahresende 2016, die nun veröffentlich wurden, deutlich. Der Bevölkerungsstand der 37 Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis ist demnach zum 31. Dezember 2016 auf den neuen Rekordwert von 99.221 Einwohner gestiegen. Zum 30. Juni 2016 waren es noch 99.029 Menschen.

„So viele Menschen haben noch nie in unserem Landkreis gelebt. Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, zeigt sie doch, dass es sich im Landkreis Straubing-Bogen hervorragend leben lässt“, freut sich Landrat Josef Laumer über die Zahlen, wobei der Anstieg auch nicht in erster Linie auf Menschen mit Migrationshintergrund zurückzuführen ist. „Wir bieten eine hervorragende Lebensqualität in Sicherheit mit wunderschöner Natur, vielfältigen Freizeitangeboten, nahen Arbeitsplätzen in großer Zahl in allen Branchen und Bereichen und hervorragenden Betreuungs- und Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche“, nennt Josef Laumer die Gründe für den Bevölkerungszuwachs der letzten Jahre. Dieser soll sich laut Bayerischem Landesamt für Statistik in den kommenden Jahren auch fortsetzen. Bis 2035 sagt die Prognose dem Landkreis eine Zunahme der Bevölkerung von 5,4 Prozent voraus (für Gesamt-Niederbayern werden 4,8 Prozent prognostiziert). „Eine Herausforderung für die nächsten Jahre wird sicher die Schaffung von Wohnraum in unserem Landkreis sein“, so der Landrat. „Schon heute können viele Gemeinden die große Nachfrage nicht mehr decken.“

Größter Ort im Landkreis bleibt weiterhin die Stadt Bogen mit 9.920 Einwohnern, gefolgt von der Stadt Geiselhöring mit 6.900 und dem Markt Mallersdorf-Pfaffenberg (6.682). Kleinste Gemeinde bleibt Perasdorf mit 561 Einwohnern. Ebenfalls dreistellig ist die Einwohnerzahl auch in Loitzendorf (613).

Setzt sich die positive Entwicklung des Landkreises fort, dann könnte noch bis zum Jahr 2020 die Marke von 100.000 Einwohnern erreicht werden.

Die Landkreisgemeinden im Überblick (Stand 31. Dezember 2016):

Aholfing 1 838 Einwohner; Aiterhofen 3 275 Einwohner; Ascha 1 597 Einwohner; Atting 1 676 Einwohner; Stadt Bogen 9 920 Einwohner; Falkenfels 1 034 Einwohner; Feldkirchen 2 007 Einwohner; Stadt Geiselhöring 6 900 Einwohner; Haibach 2 104 Einwohner; Haselbach 1 806 Einwohner; Hunderdorf 3 299 Einwohner; Irlbach 1 142 Einwohner; Kirchroth 3 691 Einwohner; Konzell 1 804 Einwohner; Laberweinting 3 397 Einwohner; Leiblfing 4 157 Einwohner; Loitzendorf 613 Einwohner; Markt Mallersdorf-Pfaffenberg 6 682 Einwohner; Mariaposching 1 414 Einwohner; Markt Mitterfels 2 732 Einwohner; Neukirchen 1 722 Einwohner; Niederwinkling 2 653 Einwohner; Oberschneiding 2 881 Einwohner; Parkstetten 3 123 Einwohner; Perasdorf 561 Einwohner; Perkam 1 489 Einwohner; Rain 2 805 Einwohner; Rattenberg 1 711 Einwohner; Rattiszell 1 494 Einwohner; Salching 2 579 Einwohner; Sankt Englmar 1 784 Einwohner; Markt Schwarzach 2 798 Einwohner; Stallwang 1 394 Einwohner; Steinach 3 147 Einwohner; Straßkirchen 3 180 Einwohner; Wiesenfelden 3 726 Einwohner; Windberg 1 106 Einwohner.

Quelle: Lankreisverwaltung und Statistisches Landesamt

BESUCHER

Heute 39 Gestern 149 Woche 375 Monat 4250 Insgesamt 556190

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top