Haselbach. GR-Sitzung vom 29. September 2022

GR Sitzung Haselbach 2022 09 29

Neues Brandschutzkonzept gebilligt - Keine Fluchtbalkone an der Schule – Baugebiet wird erschlossen

Brandschutz, aber ohne die zunächst vorgesehenen Fluchtbalkone: Das ist das Ziel eines überarbeiteten Brandschutzkonzepts für die Grundschule, ...

... das der Haselbacher Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag gebilligt hat. Weitere Themen in der Sitzung waren eine Fortschreibung des Flächennutzungsplans sowie die anstehenden Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Schmelling II.

Bürgermeister Simon Haas stellte den Gemeinderäten das zuvor bereits vom Bauausschuss beratene Konzept für die Grundschule vor, das durch den Einbau zusätzlicher Rauchschutz- und Rettungstüren sowie die Entfernung von Brandlasten den geforderten zweiten Rettungsweg auch ohne Fluchtbalkone gewährleisten soll. „Wenn wir Fluchtbalkone einbauen, dann zieht das einen Wust an weiteren Sanierungsschritten nach sich und wir sind schnell im Bereich einer Generalsanierung“, begründete Haas die Anstrengungen, eine alternative Lösung zu finden. Im Gremium bestand schnell Einvernehmen, dass die vorgestellte Lösung weiterverfolgt und nach der Hinzuziehung eines Prüfsachverständigen zügig umgesetzt werden soll.

Vorgestellt wurde in der Sitzung außerdem eine Immissionsprognose für den geplanten Beachvolleyballplatz südwestlich des bestehenden Fußballplatzes. Durch die große Entfernung zur Wohnbebauung sieht das Gutachten keine Verletzung der einschlägigen Schallschutzvorschriften, sodass den weiteren Planungen für das Sportgelände nichts mehr im Wege steht.

Flächennutzungsplan wird fortgeschrieben

Bei der Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts „Haselbach 2040“ sollen die Grundlagen für eine Fortschreibung des Flächennutzungsplans gelegt werden. Diesem Vorschlag von Bürgermeister Haas folgte das Gremium einstimmig. Der bestehende Flächennutzungsplan, der die mittelfristige bauliche und landschaftliche Entwicklung der Gemeinde darstellen soll, stamme aus dem Jahr 1993, sei zwischenzeitlich durch zahlreiche Deckblätter verändert worden und liege nicht digital vor, führte der Bürgermeister als Begründung an. Auf breite Zustimmung stieß der Vorschlag aus dem Gemeinderat, bei der Erstellung des Gemeindeentwicklungskonzepts auch eine Flurbereinigung zu prüfen.

Informiert wurden die Ratsmitglieder darüber, dass Anfang Oktober mit den Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Schmelling II begonnen werden soll. Der offizielle erste Spatenstich ist für 5. Oktober geplant. Es seien zwar einige Grundstücke von Baubewerbern zurückgegeben worden, erklärte Haas, die Nachfrage sei aber auch innerhalb der Gemeinde weiterhin hoch. Bei der Vergabe werde weiterhin an dem im vergangenen Jahr beschlossenen Punktemodell festgehalten. Die Erschließungsarbeiten sollen im Frühsommer 2023 abgeschlossen sein.

Jugendsprecher Roland Fischl zog eine positive Bilanz des Ferienprogramms der Ortsvereine in den Sommerferien: Sieben Veranstaltungen von der „Sommerolympiade“ bis zum Erste-Hilfe-Parcours konnten demnach insgesamt über 100 Teilnehmer verzeichnen. Einhellig gelobt wurde im Gremium außerdem die Freiluftkinovorführung Anfang August am Sportplatz Rogendorf, die gemeinsam mit der Nachbargemeinde Mitterfels organisiert worden war.

Der Gemeinderat beschloss in der Sitzung weiterhin den Räum- und Streuplan für den kommenden Winter. Bürgermeister Haas wies bei dieser Gelegenheit auch auf die Sicherungspflichten der Anwohner für die Gehwege in der kalten Jahreszeit hin. Daneben wurden mehrere Bauanträge gebilligt.

Pressemitteilung Gemeinde vom 1. September 2022

BESUCHER

Heute 715 Gestern 2971 Woche 14726 Monat 3686 Insgesamt 3328106

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.