Über den Mitterfelser Dorfbrunnen

 gemeinde-brunnen

Foto (Ansichtskarte): Fotodesign Herbert Stolz, Regensburg

Der Bildhauer Hans Rieser hat den Brunnen vor der St. Georgskirche in Mitterfels geschaffen. Im Mitterfelser Magazin 1/1995 (vergriffen) fasste er seine künstlerische Intention in Worte:

"Bezugnehmend auf den Namen des Ortes Mitterfels steht der Brunnen unter der Friedenseiche wie ein Fels. Er ist aus einem heimischen Granitblock gemeißelt. Eine Bohrung durch die höchste Stelle des Steines lässt das Wasser wie eine Quelle aus ihm sprudeln. Durch verschieden eingemeißelte Hindernisse, Einbuchtungen und Durchbrüche, erzielt das Wasser einen akustischen Wohlklang, wie bei einem kleinen Waldbach.

Die Bronzefigur, die mit gefüllten Eimern vom Brunnen weggeht, erinnert an die schwere Arbeit einer Wasserträgerin, die hier einst ihr Wasser holte.

Ich spüre eine große und tiefe Verantwortung der Umgebung und den Menschen gegenüber, die mit meiner Kunst leben müssen. Mein Anliegen ist es, Gestaltungen zu verwirklichen, die in einem harmonischen Verhältnis mit dem Dorf so verwachsen, als wären sie schon immer ein Teil davon gewesen."

 

dorfbrunnen01_w

BESUCHER

Heute 206 Gestern 389 Woche 1730 Monat 6910 Insgesamt 642047

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top