BRK-Seniorenzentrum Mitterfels. Sie haben Vieles durchgesetzt.

 

Heimbeiräte im BRK-Seniorenheim verabschiedet

Mit einer kleinen Feierstunde und einem gemeinsamen Abendessen verabschiedete Heimleiter Christian Herrmann vier ehrenamtliche Mitglieder des Heimbeirates des BRK-Seniorenzentrums Mitterfels. Die Beirätinnen und Beiräte, die zum Teil aus dem Heim kommen oder Angehörige der Bewohner sind, werden für zwei Jahre gewählt und haben ein Mitspracherecht bei allen wichtigen Fragen, die die Heimbewohner betreffen, betonte Christian Herrmann. In den vergangenen zwei Jahren seien auf Betreiben des Heimbeirates viele Dinge angestoßen worden: Barrierefreiheit für Zimmer im Erdgeschoss, die Installierung von energiesparenden Lampen mit besonders freundlichem Licht, die Gestaltung von Festen wie dem Sommerfest am Carport oder dem traditionellen Weinfest. Auf Anregung des Heimbeirates gebe es jetzt auch ein "Wunschessen" mit eher ungewöhnlichen Speisen. Dank der Heimbeiräte Günter Spießl und Karl Heimerl seien auch Punkte des Projektes "Stolpersteine - Menschen mit Handicap", das von Schülerinnen und Schülern der Mittelschule ausgearbeitet wurde, durchgesetzt worden. So sei kürzlich von der Marktgemeinde das Straßenpflaster am Seniorenzentrum überteert worden. Auch bei allen Umbaumaßnahmen im Haus werde der Heimbeirat befragt. Er sei dankbar, dass immer wieder Mitglieder des Heimbeirates den Weg zu ihm finden um mit ihm etwas durchzufechten zum Wohl der Heimbewohner, betonte Herrmann. Die sechs jährlichen Treffen des Heimbeirates seien auch unverzichtbar für die zwischenmenschliche Kommunikation.

Die Ergebnisse der neuen Heimbeiratswahl: Vorsitzender ist wieder Karl Heimerl, Stellvertreterin Sabine Meier sowie Eva Brunner, Ingetraut Czerny und Jakob Huber.

verabschiedung heimbeirat sept 014 w

Die scheidenden Beiräte Rosalie Weindl, Maria Obermeier und Karl Heimerl (sitzend) sowie Dr. Günter Spießl und Johann Paukner (hi 2. u. 3. v.li) mit Heimleiter Christian Herrmann (li) und Leiterin der Betreuung Melanie Graf. (Fotos. E. Röhn)


 

Quelle: Elisabeth Röhn

BESUCHER

Heute 2751 Gestern 2797 Woche 8074 Monat 76388 Insgesamt 2114523

Back to Top