Marktgemeinde ehrt bei Festveranstaltung viele Sportler für hervorragende Leistungen

2024 01 19 Sportlehrerehrung

Hätten fast nicht alle auf ein Bild gepasst – so viele Sportlerinnen und Sportler mit ihren Betreuern wurden für ihre Leistungen im Jahr 2023 von Bürgermeister Andreas Liebl (2. von rechts) geehrt. Foto: Konrad Feldmeier – Vergrößern durch Anklicken!

„Sind stolz auf jeden Einzelnen“

„Wir sind stolz, dass der Sport in Mitterfels so groß geschrieben wird und wir aus den verschiedensten Bereichen Sportler ehren können, die ...

... hervorragende Leistungen erzielt haben“, sagte Bürgermeister Andreas Liebl bei der Sportlerehrung im Gasthaus Gürster zu den 75 Gästen.

Sport sei nicht nur wichtig für die Gesundheit jedes Einzelnen, sondern habe auch große Bedeutung für die Gesellschaft. „Eine gewachsene Vereinsstruktur ist besonders wichtig, denn in den Vereinen werden verschiedene Sportarten angeboten, soziale Kontakte gestärkt und Teamorientierung vermittelt“, so Liebl.Die Arbeit der Vereine in Sachen Sport steigere das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Lebensqualität im Ort. Deshalb bedankte sich Liebl besonders bei allen Ehrenamtlichen: „Ohne Jugendtrainer und Sportwarte, ohne Vereinsvorsitzende und ihre Vorstandskollegen, ohne Vereinsmitglieder, die sich in ihrer Freizeit engagieren, geht im Sport nichts.“

Urkunde und Präsent wurden überreicht

Wer bei Wettkämpfen für einen Mitterfelser Verein antrete, vertrete die Marktgemeinde auch nach außen, so Liebl. „Wir sind stolz auf jeden einzelnen Sportler. Dies gilt auch für alle, die vielleicht nicht so erfolgreich gewesen sind“, betonte der Bürgermeister. Diejenigen Sportlerinnen und Sportler, die im Jahr 2023 besonders herausragende Leistungen erzielen konnten, waren zur Sportlerehrung geladen und wurden von Liebl mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet und mit einem kleinen Präsent bedacht.

Fußball: Die D-Junioren der Spielgemeinschaft Mitterfels-Haselbach holten sich in der Kreisklasse Straubing den Meistertitel. Spieler: Arthur Zaglmann, Jule Spanner, Jonas Feldmeier, Julian Lichtinger, Kilian Schedlbauer, Jonas Fischer, Hannes Dilger, Josef Sturm, Julian Braun, Niklas Paulus, Maximilian Dastig, Nathanael Kroll, Fabian Storl, Lukas Prochnow, Gabriel Spanner, Valentin Eckl, Adrian Hiendl, Nils Klug und Paul Osterheld; Trainer: Markus Schedlbauer, Konrad Feldmeier, Matthias Storl und Josef Eckl.

Tennis: Die Tennisabteilung des TSV konnte mehrere herausragende Erfolge verzeichnen. Meister U8 Kleinfeldrunde: Johanna Schneider, Noah Hirtreiter, Marlena Liebl und Rosa Baumgartner. Meister U15 Winterrunde Südliga 1: Lilli Sieber, Nina Weidemann, Isabel Falcke, Luisa Liebl, Lilia Kotulla, Anna Claus und Hanna Wartner. Meister 15 Südliga 4: Paul Sieber, Nina Weidemann, Leo Stegbauer, Isabel Falcke, Justus Eichhorn, Luisa Liebl, Lilia Kotulla, Hanna Wartner, Fabian Bielmeier und Felix Hellgermann. Meister Herren Südliga 6: Florian Rampf, Leo Grellmann, Bertram Gold, Max Wolff, Thomas Hellgermann, Mario Wartner und Tobias Kapfelsperger.

Tischtennis: Die erste Mannschaft im Tischtennis beim TSV erreichte den 2. Platz in der Bezirksklasse A-Niederbayern sowie den 2. Platz beim Niederbayerischen Pokal. Die zweite Mannschaft wurde Meister in der Bezirksklasse C-Niederbayern. Erste Mannschaft: Markus Haimerl, Luca Scorpaniti, Norbert Stenzel, Patrick Dengler, Julius Baier und Michael Bechtel. Zweite Mannschaft: Helmut Dietl, Adrian Nowak, Patrick Dengler, Michael Bechtel, Julius Baier, Georg Pimke, Lukas Armin, Erwin Schuster und Maximilian Brunner.

Judo: Auch die Judo-Abteilung des TSV kann eine ansehnliche Liste an Erfolgen vorweisen. 3. Platz Bezirksliga Judo Mannschaft Erwachsene: Mario Plocher, Christian Eisenreich, Sven Jedlicka, Mike Böhm, Christoph Six, Christoph Leopoldi und Georg Hiendl; 2. Platz bei den Niederbayerische EM Senioren 81 Kilogramm (kg): Mario Plocher; 1. Platz bei der MU 13 Niederbayerische Einzelmeisterschaft 31 kg: Armin Stern; 2. Platz bei der MU 13 Niederbayerische Einzelmeisterschaft 55 kg: Adrian Hiendl; 1. Bayerische Karate Meister bei der Nagewaza ura no Karate: Marion Vogl und Leander Stadler; 1. Platz bei der FU 15 Niederbayerische Einzelmeisterschaft 40 kg: Ophelia Preihs; 2. Platz bei der MU 15 Niederbayerische Einzelmeisterschaft + 66kg: Romeo Freundorfer.

Schützen: Ebenfalls mehrere hervorragende Leistungen die Sportlerinnen und Sportler der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft Mitterfels. 1. Platz Gaumeisterschaft Luftpistole Auflage – Senioren 4: Georg Stangl; 2. Platz Gaumeisterschaft Luftgewehr Auflage – Senioren 4: Georg Stangl; 2. Platz der Einzelwertung Rundenwettkampf Luftgewehr der Gauklasse C Nord: Fabio Hennecke; 3. Platz der Einzelwertung Rundenwettkampf Luftgewehr der Gauklasse C Nord: Quirin Weber; Luftgewehr Mannschaft 21. Platz Rundenwettkämpfe Gauklasse C Nord mit 16:0 Punkten: Fabio Hennecke, Quirin Weber, Alexander Hafner, Michael-Peter Kern und Jonas Steger; 3. Platz Rundenwettkampf Einzelwertung Gauklasse LP Auflage: Fritz Baumeister; 1. Platz Rundenwettkampf Einzelwertung Gauklasse LP Auflage: Barbara Baumeister; 1. Platz Rundenwettkämpfe Gauklasse Luftpistole Auflage: Fritz Baumeister, Doris Schleinkofer, Barbara Baumeister, Georg Stangl.

Reiten: Beim Reit- und Fahrverein schaffte Magdalene Kauer den 3. Platz beim Wettbewerb WBO – LK 7 und 6 – Dressur WB (E) keine Hilfszügel mit Pferd Layla.

Pressemitteilung Markt Mitterfels vom 19. Januar 2024

BESUCHER

Heute 2125 Gestern 6002 Woche 22390 Monat 2125 Insgesamt 5441573

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.