Frischer Wind bei TSV-Mitterfels-Fußballabteilung

2022 11 17 TSV Fussball

Klaus Graf (Vorsitzender Organisation), Stefan Hafner (TSV-Vorsitzender), Julian Schuhmann (Vorsitzender Jugend), Alexander Stiegler (Vorsitzender Finanzen), Wolfgang Weber (Vorsitzender Mitgliederverwaltung), Max Langbein (Vorsitzender Sport), Manfred Scherle (Vorsitzender Technik/Material), Adi Pöschl (TSV-Ehrenvorsitzender) sowie Bürgermeister Andreas Liebl (von links). Foto: GrafVergrößern durch Anklicken!

Jahresversammlung mit Neuwahlen - Klaus Graf ist Abteilungsleiter

Bei der Jahresversammlung der Fußballabteilung des TSV Mitterfels sind Neuwahlen angestanden.

Die Abteilung hat sich neu aufgestellt und will mit „frischem Wind in den Segeln“ die anstehenden Herausforderungen angehen. Deshalb stand die Versammlung im Gasthof „Zur Post“ unter dem Motto „Umbruch“. Abteilungsleiter Norbert Stroinski gab einen kurzen Rückblick auf die nicht immer einfachen vergangenen Jahre. In Zeiten des Lockdowns seien die Spielbetriebe nicht leicht umzusetzen gewesen, Vereinsaktivitäten im Jugend- und Seniorenbereich seien vielfach ausgeblieben. Die Seniorenmannschaft hatte bereits 2021 zwei sehr engagierte Spielertrainer verpflichtet, die allerdings in der neuen Saison mit viel Verletzungspech im Kader kämpfen müssten. Weiter wurde von der Umrüstung des Trainingsplatzes auf LED-Flutlicht berichtet.

Der Kassenbericht von Johannes Hötzl bewies, dass die Abteilung finanziell auf soliden Beinen steht. Die Jugendtrainer beschrieben ihre Aufgaben und informierten über die sehr gute Arbeit in den Jugendklassen C bis G. Jedoch schlug dies nur schleppend bis in den Seniorenbereich durch. Anders bei den alten Herren (AH), seit Sommer 2022 haben Stefan Schneider und Stefan Raith das Ruder dort übernommen. Der AH-Spielerkader wurde mit ein paar alten Talenten aufgestockt und der Mannschaftsausflug Anfang Oktober nach Bamberg wurde sehr gut angenommen.

Neuen Wind für die Segel der Abteilung Fußball

Vorsitzender Norbert Stroinski teilte mit, dass er für den Vorsitz nicht mehr zur Verfügung stehen wird, um neuen „Wind in die Segel“ der Fußballabteilung zu bekommen. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen. Auch der stellvertretende Sprecher Michael Seebauer und Schriftführer Peter Scherle stehen nicht mehr für ihre Ämter zur Verfügung. Kassier Johannes Hötzl möchte in die zweite Reihe rücken und 2. Kassier Christian Zollner steht ebenfalls für sein Amt nicht mehr zur Verfügung. Die weitere Sitzungsleitung wurde an den Hauptvereinsvorsitzenden Stefan Hafner übertragen. Norbert Stroinski, der seit Jahrzehnten eine Führungsrolle übernommen hatte, sei in höchstem Maße zuverlässig und immer mit Herzblut bei der Sache gewesen, lobte Stefan Hafner.

Danach fanden die Neuwahlen statt. Bürgermeister Andreas Liebl richtete ehrende Worte an den scheidenden Vorsitzenden. Als neues Team für die Fußballabteilung wurden einstimmig gewählt: Abteilungsleitung (gleichberechtigt) Nikolaus Graf (Organisation), Max Langbein (Sport), Julian Schumann (Jugend), Wolfgang Weber (Mitgliederverwaltung), Manfred Scherle (Technik/Material), Finanzen Alexander Stiegler, unterstützt von Johannes Hötzl, Platzkassier Anton Hafner. Beisitzer Andreas Stumhofer, Alex Schneider, Stefan Paulus und Stefan Raith. Damit gibt es vier Neue in der Vorstandschaft der Fußballabteilung.

Das neue Team will sich Herausforderungen stellen

Er wolle sich mit seinem neuen Team den Herausforderungen stellen, versprach der neue Vorsitzende Nikolaus Graf.

Im Anschluss übernahm Max Langbein das Wort, erklärte, wie sich der weitere Weg gestalten wird, wies auf die anstehenden Aufgaben hin und rief in Erinnerung, was es heiße, Mitglied in der Fußballabteilung zu sein.

Nach Informationen über die nächsten Termine entwickelte sich ein konstruktives Gespräch mit vielen Anregungen.

BESUCHER

Heute 799 Gestern 1484 Woche 7731 Monat 20379 Insgesamt 3344799

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.