Kinder erlebten aufregenden Tag in der Bücherei Mitterfels

BuechereitagIn der Bücherei gab es für die Kinder einiges zu entdecken. (Foto: erö)

Wer baut höch­sten Turm?

Mit der neuen Halbtagskraft Sabine Rengsberger und erweiterten Ausleihzeiten weht in der öffentlichen Bücherei in Mitterfels ein frischer Wind. Sabine Rengsberger setzt Ideen um: Neben einer Vorlesestunde im BRK-Seniorenzentrum hat sie Führungen von Vorschul- und Schulkindern in der Bücherei angeregt. Rengsberger möchte damit die öffentliche Bücherei bekannter machen und Kinder zum Lesen motivieren. Jetzt besuchten erstmals 15 Vorschulkinder aus Haselbach mit ihrer Erzieherin Silke Lehmann die Bücherei, ließen sich aus dem Buch „Pipilothek“ vorlesen und erklären, wie man sich in einer Bücherei verhält. Dabei wurden die schönsten und wichtigsten Bücher für ABC-Schützen vorgestellt. Ein Spiel wurde gemacht und TipToi-Bücher ausprobiert. So manches Kind suchte sich ein ruhiges Plätzchen und begann zu schmökern. Auch Bücher konnten ausgeliehen werden. Die Klasse 1b der Grundschule Haselbach folgte mit 16 Kindern diesem Beispiel und ließ sich ebenfalls durch die Bücherei führen. Dann gab es einen Wettbewerb: „Wer baut den höchsten Turm aus alten Büchern? Und natürlich gab es die Möglichkeit, sich ein spannendes Buch auszuleihen. Die Bücherei ist jeden Dienstag- und Donnerstagnachmittag von 16 bis 18 Uhr, jeden Freitag von 9 bis 10 Uhr und jeden Sonntag von 11 bis 12 Uhr geöffnet.

Quelle: Elisabeth Röhn/BOG Zeitung (Zeitversetzte Übernahme aufgrund einer 14-tägigen Sperrfrist)

BESUCHER

Heute 34 Gestern 217 Woche 1294 Monat 5290 Insgesamt 888595

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Back to Top