Jubiläumsausstellung "AUSGEZEICHNET"

31 Zeichnung Hans Rieser 

Die Hien-Sölde in Mitterfels erhielt 2014 den Denkmalpreis des Bezirks Niederbayern. Zeichnung: Hans Rieser - Vergrößern durch Anklicken!

… über ausgezeichnete restaurierte Gebäude vom 3. bis 18. September in der Magdalenenkapelle/Landshut

Seit 2002 vergibt der Bezirk Niederbayern einen Denkmalpreis an Eigentümer, die ihr Baudenkmal vorbildlich instandgesetzt haben. 20 Jahre sind ein guter Anlass zurückzuschauen: Die Jubiläumsausstellung „Ausgezeichnet“... 

... zeigt vom 3. bis 18. September die bislang prämierten Baudenkmäler auf Aquarellen, Zeichnungen und Fotos – vom einfachen Bauernhaus, über Drei- und Vierseithöfe bis hin zu Kirchen, Burgen, Villen und sogar Schlössern. Darunter ist auch die fast 600 Jahre alte „Hien-Sölde“ in Mitterfels.

Einfaches Bauernhaus mit sehr wenig Grundbesitz

Eine „Sölde“ bezeichnete früher ein einfaches Bauernhaus mit sehr wenig Grundbesitz. Im 19. Jahrhundert war zeitweise eine Dorfschule in der Hien-Sölde untergebracht. Seit 1995 stand das Gebäude leer, bis sich 2006 ein Förderverein der Instandsetzung annahm. Seither nutzen Vereine, die Katholische Jugendfürsorge und das Amt für Familie des Landkreises Straubing-Bogen das Häuschen. Damit ist die Hien-Sölde ein gutes Beispiel dafür, wie Denkmäler mit öffentlichem Leben gefüllt werden können. In Denkmälern lässt es sich aber auch gut wohnen – so beispielsweise in einer Veldener Jugendstilvilla, die Anfang des 20. Jahrhunderts vom Münchner Architekten Max Roth für das Unternehmen Anton Fruhmann erbaut wurde.

Ausstellung im September in der Magdalenenkapelle

Der Landshuter Maler Michael Lange und die Fotografin Sabine Bäter haben die Gebäude aus verschiedenen Blickwinkeln in Szene gesetzt. Die Ausstellung ist vom 3. bis zum 18. September in der Magdalenenkapelle in Landshut zu sehen, die Öffnungszeiten sind von 14 bis 18 Uhr. Zusätzlich zu den Zeichnungen, Aquarellen und Fotos gibt es Texte zu den einzelnen Gebäuden und Geschichten rund um die nicht immer einfachen Instandsetzungen. Konzipiert wurde die Jubiläumsausstellung vom Kultur- und Pressereferat des Bezirks Niederbayern.

Links zu weiteren Informationen (Text in Klammern anklicken!):

[AUSGEZEICHNET 2]

[AUSGEZEICHNET 1]

[AUSGEZEICHNET bei klartext.la]

BESUCHER

Heute 1163 Gestern 1589 Woche 14070 Monat 1163 Insgesamt 2905332

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.