Jahresversammlung des OGV Mitterfels mit Wahlen

2024 03 14 Logo OGV MITT

Etwas weniger Mitglieder

Bei der Versammlung des Obst- und Gartenbauvereins Mitterfels im Gasthaus zur Post berichtete Vorsitzender Josef Simmel vor zahlreichen Mitgliedern, dass im letzten Jahr fünf Mitglieder gestorben sind. Zusätzlich waren einige wenige Austritte zu verzeichnen. Dem standen jedoch nur zwei Neuaufnahmen gegenüber.

In seinem Vortrag in Form einer Powerpoint-Präsentation berichtete Simmel von den verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen im letzten Jahr. Er zeigte Bilder vom Winter- und Sommerschnitt, den Arbeitseinsätzen, dem Besuch der 3. Klasse im Obstgarten (Bau von Kartoffeltürmen) und dem „Frühlingsfest unter blühenden Bäumen“ am 1. Mai. Dem folgten Erinnerungen an die Maiandacht und die Teilnahme am Ferienprogramm der Marktgemeinde mit Bogenschießen. Nicht fehlen durften Bilder vom Herbstfest des Vereins, der Apfelernte, der Gestaltung des Erntedankaltares und der Teilnahme am Christkindlmarkt der Skiabteilung. Seinen Bericht beendete er mit einem Dank an alle aktiven Mitarbeiter und Spender, denn „ohne sie wäre das alles nicht möglich gewesen“.

Der Kassenbericht von Gerda Leiderer zeigte ein sehr positives Ergebnis. Mit den Einnahmen aus den verschiedenen Veranstaltungen könne die erfolgreiche Arbeit des Vereins weitergeführt werden. Bürgermeister Andreas Liebl bedankte sich für die geleistete Arbeit zum Gemeinwohl der Marktgemeinde. Besonders erwähnte er die Jugendarbeit. Auch die Pflege des Burggartens durch Bertl Waas mit ihren Frauen wurde von ihm genannt. Dieser würde gerne landkreisweit als Fotomotiv für Hochzeiten und weitere Aufnahmen genutzt.

Das Ergebnis der Wahl war einstimmig. Es wurden Helmut Landwehrs zum 2. Vorsitzenden und Judith Strauß zur Schriftführerin ernannt. Die anschließende Vorschau zum Jahresprogramm für das Jahr 2024 zeigte interessante und unterhaltsame Planungen des Vereins. Das „Frühlingsfest unter blühenden Bäumen“ Anfang Mai, die Aktionen mit der Grundschule und dem Kindergarten, die Maiandacht im Obstgarten und ein Vortrag zum Thema „Schritt für Schritt zum Traumgarten“ von F. Steinberger sind nur ein paar Aktivitäten aus dem Jahresprogramm. Außerdem ist dieses Jahr wieder ein Zweieinhalb-Tagesausflug ins Salzburger/Ausseer Land geplant. Das Jahr endet mit dem Herbstfest und den Teilnahmen an der Marktmeile und am Christkindlmarkt.

Bei der Ehrung konnte der Vorsitzende vier Mitglieder für 20 Jahre Mitgliedschaft auszeichnen. Und da es in der letzten Zeit wenige Möglichkeiten gab, sich auszutauschen, blieben die Mitglieder gerne noch sitzen zu einem Plausch unter Gleichgesinnten.

Pressemitteilung OGV vom 29. Februar 2024

BESUCHER

Heute 914 Gestern 7129 Woche 13821 Monat 155007 Insgesamt 5933991

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.