Burgtheaterverein Mitterfels. „Zum Sterben schön“ im nächsten Jahr

2022 12 07 Burgtheaterverein Internet Banner2023

Quelle: Webseite burgtheaterverein-mitterfels.de - Vergrößern durch Anklicken! 

Kartenvorverkauf hat begonnen – Neue Vorstandschaft

Das bereits für 2020 geplante Musical „Zum Sterben schön“ wird nach der coronabedingten Zwangspause vom Burgtheaterverein Mitterfels umgesetzt. 

„Zwar haben wir damals bereits den Entwurf des Bühnenbildes und die Rollenvergabe vorgenommen, aber nach so langer Pause fängt man beinahe wieder bei Null an“, so der Vorsitzende Gerhard Artinger.

Privat ergebe sich in dieser Zeit viel Neues und so mussten unter anderem auch die zwei Hauptfiguren neu besetzt werden. Nun steht das rund 30-köpfige Ensemble in den Startlöchern, um das Musical basierend auf dem Film „Grabgeflüster – Liebe versetzt Särge“ auf die Bühne des Burghofs Mitterfels zu bringen. Das Musical der Autoren Marc Schubring (Musik) und Wolfgang Adenberg (Buch und Liedtexte) erzählt die Geschichte des Bestattungsunternehmers Boris Plots (Jiri Mares), der nach vielen Jahren seine Jugendliebe Betty (Sina Vöst) wieder trifft. Jeder der beiden hat ein Problem: Sie ist mit dem Bürgermeister verheiratet (Ben Engl), der sie denkbar schlecht behandelt, er sieht sich der Konkurrenz eines Eventbestatters (Gerhard Artinger) ausgesetzt. Die beiden beschließen, durchzubrennen.

Die Mittel, die sie dazu wählen, stehen nicht jedermann zur Verfügung, einem Bestattungsunternehmer aber sehr wohl.

Mit einer Portion schwarzem Humor, verpackt in eine romantische Liebesgeschichte mit flotten Sprüchen, Showeinlagen und mitreißender Musik wird von Freitag, 23. Juni, bis Samstag, 8. Juli, der Burghof Mitterfels in eine Musicalbühne verwandelt. Karten gibt es bereits jetzt auf www.okticket.de. 

Pressemitteilung Burgtheaterverein vom 22. Dezember 2022 

 


 

2022 12 07 Burgtheaterverein Mitt JHV

Gerhard Artinger, Simone Schötz, Lukas Artinger, Tine Mannes, Manfred Schudy, Anna-Lena Stiersdorfer und Tatjana Peintinger (v.l.) - Foto: Martin Peintinger – Vergrößern durch Anklicken!

Burgtheaterverein wählt neue Vorstandschaft

Am 3. Dezember hielt der Burgtheaterverein Mitterfels seine Jahresversammlung mit Neuwahlen und Weihnachtsfeier im Gasthof Stompe ab. Nach dem Rückblick auf das Vereinsjahr inklusive Kassenbericht standen die Neuwahlen im Mittelpunkt. Gerhard Artinger wird sein Amt als 1. Vorsitzender weiterführen. Als 2. Vorsitzende wurde Simone Schötz gewählt. Die Aufgaben als Kassier und Schriftführerin übernehmen Lukas Artinger und Tine Mannes. Zur weiteren Unterstützung wurden Anna-Lena Stiersdorfer, Tatjana Peintinger und Manfred Schudy als Beisitzer in die Vorstandschaft gewählt.

Wertschätzende Worte fand der 2. Bürgermeister Konrad Feldmeier: Der Burgtheaterverein bringe seit dessen 20-jährigem Vereinsbestehen Kultur nach Mitterfels und könne sich weiterhin auf die Unterstützung der Gemeinde für die kommenden Projekte verlassen.

Den 35 Anwesenden wurden im Anschluss die Rollenvergaben für das ursprünglich im Jahr 2020 geplante Musical „Zum Sterben schön“ präsentiert. „Endlich, nach drei Jahren können wir mit einer Top-Besetzung aus langjährigen Vereinsmitgliedern und neuen Gesichtern unser Musical auf die Bühne bringen“, so Gerhard Artinger. Der Burgtheaterverein spielt unter der musikalischen Leitung von Klaudia Salkovic-Lang und Regisseur Sepp Fischer vom 23. Juni bis 8. Juli 2023 auf der Freilichtbühne im Burghof Mitterfels das Musical „Zum Sterben schön“.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.okticket.de. Bilder und Aktuelles auch auf Facebook und Instagram.

2022 12 07 Burgtheaterverein Internet Banner2023

Quelle: Webseite burgtheaterverein-mitterfels.de - Vergrößern durch Anklicken!

"Zum Sterben schön": Eine romantische Liebesgeschichte mit einer Portion schwarzem Humor und mitreißender Musik!

Das Musical von Marc Schubring (Musik) und Wolfgang Adenberg (Buch/Liedtext) basiert auf der Filmkomödie "Grabgeflüster" (Drehbuch: Frederick Ponzloff) und erzählt die Geschichte des Bestattungsunternehmers Boris, der seine Jugendliebe Betty wieder trifft. Doch Betty ist mit dem Bürgermeister Hugh verheiratet, der sie denkbar schlecht behandelt, und Boris muss sich mit der Konkurrenz, dem neuen Eventbestatter Frank, befassen. So beschließen sie, gemeinsam durchzubrennen. Die Mittel, die sie dazu wählen, stehen nicht jedermann zur Verfügung, einem Bestattungsunternehmer aber sehr wohl …

Unser 30-köpfiges Ensemble freut sich auf Ihren Besuch im wunderschönen Burghof von Mitterfels! [burgtheaterverein-mitterfels.de]

BESUCHER

Heute 405 Gestern 3173 Woche 15539 Monat 7118 Insgesamt 3607827

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.