Zweiter Jugendtreff in Mitterfels

Ein Platz zum Hockeyspielen - Minisportanlage und Jugendkochen vorgeschlagen

Das Picknick für Jugendliche, das die Jugendsprecherin Miriam Baumgartner im Burggarten geplant hatte, fiel zwar buchstäblich ins Wasser, trotzdem fanden sich zu dem zweiten Jugendtreffen auf der Burg interessierte Jugendliche ein, die ihre Wünsche an die Marktgemeinde äußerten. Auch Bürgermeister Andreas Liebl hatte sich Zeit genommen und hörte sich ihr Anliegen an. Dabei ging es um ein sportliches Thema.

Als Jugendsprecherin sei ihr der Gedankenaustausch mit der jungen Generation aus der Marktgemeinde wichtig, betonte Miriam Baumgartner. So werde es Ende September ein drittes Jugendtreffen geben.

Die Runde war zwar nur klein, aber Chris Baumgartner, Jonas Niedermaier und Kinio Kraft hatten keine Scheu, ihren großen Wunsch vorzubringen: Sie wünschen sich eine Minisportanlage, einen Multifunktionsplatz, wo man Hockey und Volleyball spielen und eventuell auch Skaten kann. Die Jugendlichen wissen auch, wo das möglich wäre: auf dem freien Platz am Panoramabad, wo im Winter gelegentlich eine Eisfläche für den Eislauf eingerichtet war.

Burger und andere Leckereien

Der Platz befindet sich auf Gemeindegrund, die Fläche könnte in das Gelände des Freibades integriert werden, sagte Liebl. Zwecks Planung, Kosten und eventueller Förderung werde er das Anliegen im Gemeinderat vorbringen.

Chris hatte noch einen weiteren Wunsch: Er regte ein gemeinsames Kochen mit Jugendlichen an. Man könnte in der Schulküche Burger oder andere Speisen zubereiten. Auch hier stießen die Jungen bei Bürgermeister Andreas Liebl auf offene Ohren: Er kenne einen Koch, der die Aufgabe übernehmen könnte, auch mit dem Schwerpunkt „gesundes Kochen“ und getrennt für Kinder und Jugendliche, schlug Liebl vor. Beginn könnte im Herbst sein.

Miriam Baumgartner erinnerte noch an das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche der Marktgemeinde und Vereine unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ mit vielen interessanten Aktionen und an den Sommer Foto- und Malwettbewerb zum Thema „Meine liebste Ferienbeschäftigung“. Geplant ist auch ein Open-Air-Kino für Jugendliche auf dem Sportplatz in Rogendorf, das am 9. August um 19 Uhr stattfinden soll.

BESUCHER

Heute 1538 Gestern 1589 Woche 14445 Monat 1538 Insgesamt 2905707

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.