Meisterschaften und Neuwahlen beim EV Mitterfels

2021 10 14 Bog EV Mitterfels 1

Vergrößern durch Anklicken!

Gründungsfest entfiel - Spannende Duelle wurden ausgetragen

Die vergangenen Wochen standen beim EV Mitterfels ganz im Zeichen von mehreren Wettbewerben und bei der kürzlich stattgefundenen Jahresversammlung ging es zu den Neuwahlen der Vorstandschaft.

Schon im September wurde die Marktmeisterschaft auf Asphalt mit zahlreichen Mannschaften und packenden Duellen ausgetragen. Sieger wurde die Mannschaft „Enjoy&Relax“, die den Marktmeistertitel ergatterte. Dem folgte die Vereinsmeisterschaft auf den Stockbahnen in Scheibelsgrub. Insgesamt traten acht Mannschaften zu den Duellen an. Sieger und Vereinsmeister 2021 wurde mit 12: 2 Punkten die Mannschaft mit Tino Groth, Hans Wartner und Reinhard Irlbeck. Der zweite Platz war hart umkämpft, da die Mannschaften fünf und acht mit jeweils 10: 4 Punkten gleich lagen. Die Mannschaft fünf mit der besseren Stocknote von 2,607 entschied letztlich den zweiten Platz für sich.Die Jahresversammlung mit Neuwahlen eröffnete der Vorsitzende Tino Groth mit den Jahresberichten für 2019/2020. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder ließ Groth die Vereinsaktivitäten Revue passieren. Das Preisschafkopfturnier 2019 konnte wie die traditionelle Christbaumversteigerung stattfinden. Er sprach den Spendern für das gemeinsame Grillen und das Rehragoutessen bei Vereinswirtin Traudl Gürster seinen Dank aus. Bedauern äußerte Groth, dass das 2019 geplante Gründungsfest zum 50-jährigen Bestehen nicht abgehalten werden konnte. Es wurde beschlossen, das Fest nicht nachzuholen. Ein besonderes Dankeschön sprach Groth dem Platzwart Josef Buchschmid aus, der in zahlreichen Einsatzstunden die Sportanlage in Scheibelsgrub in Schuss hielt.

2021 10 14 Bog EV Mitterfels 2

Vergrößern durch Anklicken!

Ehrungen und Neuwahlen

Es folgte der Bericht des sportlichen Leiters, Helmuth Stumhofer. In der Sommer-Saison 2019 und Winter-Saison 2019/2020 wurden 25 Herren-, drei Mixed- und zwei Duo-Turniere besucht, die Maiturniere wurden abgehalten. Die Marktmeisterschaft musste wegen der Witterungsverhältnisse verschoben werden. Sieger wurde die Mannschaft „3 Schnucklige und 1 Nobody“. Die Saison 2020 wurde für intensive Trainingseinheiten unter Einhaltung der Corona-Auflagen genutzt. Die Vereinsmeisterschaft 2020 wurde mit sieben Mannschaften abgehalten, Sieger wurden Hermann Klaschka, Klaus Wiesmüller und Florian Feldmeier. Im Plattlschießen konnte sich Veri Eyerer durchsetzen.

Der Kassenbericht von Armin Graf zeigte auf, dass die finanzielle Situation als solide eingestuft werden kann. Im Rahmen der Versammlung wurden 23 Mitglieder mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet, da sie bereits 50 Jahre Mitglied im EV Mitterfels sind und zu den Gründern zählen. Neun Mitglieder sind seit 25 Jahren dabei, gefolgt von jeweils einem Mitglied für 20 und zehn Jahre. Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Andreas Liebl wurden die Neuwahlen durchgeführt. Im Amt bestätigt wurden Vorsitzender Tino Groth, Stellvertreter Helmuth Stumhofer, Kassenwart Armin Graf, Stellvertreterin Veronika Neidl, Schriftführer Alexander Duschl, Stellvertreterin Sandra Groth, sportlicher Leiter Helmuth Stumhofer. Als Beisitzer wurden gewählt: Peter Dachs, Ulrike Irlbeck, Josefine Stumhofer und Bert Merl. Kassenprüfer sind weiter Reinhard Irlbeck und Bert Merl. Als Platzwart stellte sich wieder Josef Buchschmid zur Verfügung.

BESUCHER

Heute 504 Gestern 4342 Woche 23489 Monat 16110 Insgesamt 1951305

Back to Top