Falkenfels. Bürgerversammlung der kleinsten Gemeinde in der Verwaltungsgemeinschaft

2022 04 09 Buergerversammlung Falkenfels

Dorfgemeinschaftshaus kann starten

Der gute Besuch der Bürgerversammlung am Samstagabend im Gasthaus Dionysos zeugte von regem Interesse der Bürger an dem Gemeindegeschehen.

In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte Bürgermeister Ludwig Ettl die zehn Sitzungen des Gemeinderates 2021 und einmal trafen sich die Mitglieder der Schulverbandsversammlung Ascha-Falkenfels. Im ersten Halbjahr 2021 waren neun Bauanträge eingegangen.

Bei der Aufstellung zur Entwicklung der Einwohnerzahlen sei aufgefallen, dass sich seit 2014 die Zahl der Einwohner nur geringfügig auf 1 050 erhöht hat. In der Verwaltungsgemeinschaft Mitterfels mit insgesamt über 7 000 Einwohnern bleibt die Gemeinde Falkenfels die kleinste Kommune.

Erfreulich dagegen sei der Anstieg der Geburten auf 15 im Jahr 2021, im Standesamt waren aus Falkenfels zwölf Sterbefälle zu verzeichnen und acht Paare gaben sich das Jawort. Eine wichtige Informationsquelle sei der Gemeindebote, der in Falkenfels an 110 Haushalte verteilt wird. Ein nicht unbedeutender Arbeitgeber seien die vier Gemeinden der VG mit 115 Beschäftigten, darin sind auch die Teilzeitbeschäftigten eingerechnet. In der Geschäftsstelle der VG erledigen acht Ganztagskräfte, elf Teilzeitbeschäftigte, eine Auszubildende und noch weitere Personen die anfallende Verwaltungsarbeit.

Interessant waren auch die Zahlen über die Haushaltsansätze in den Rechnungsjahren 2020 und 2021 und die tatsächlichen Rechnungsergebnisse. Zu den Haupteinnahmequellen der Gemeinde gehören die Grundsteuerarten, der Einkommenssteueranteil, die Schlüsselzuweisungen und Einnahmen aus dem Verkauf von Bauplätzen. Regelmäßige Ausgaben hat die Gemeinde mit der Schulverbandsumlage und der VG Umlage zu tätigen.

Während die Haushaltsansätze für den Bau des Feuerwehrgerätehauses und des Dorfgemeinschaftshauses wegen der Bauverzögerung bei dem Projekt nur sehr gering beansprucht wurden, hatte man für das schon in Betrieb befindliche Biomasseheizwerk die kalkulierten Ausgaben.

Über die Initiativen beim Sportverein und dem EC in Bezug auf den laufenden Sportheimbau zeigte sich der Bürgermeister sehr erfreut und deshalb hat der Gemeinderat auch einvernehmlich einer Zwischenfinanzierung des Bauprojektes bis zum Eingang der beantragten Förderung zugestimmt.

Im Gemeindebereich wurden Teilstrecken von Straßen und Gehwegen erneuert, berichtete Ettl und mit dem Einbau einer UV-Anlage bei der Wasserversorgung sowie dem Einbau einer stationären Lüftungsanlage im Kindergarten sind wichtige Vorhaben umgesetzt worden.

Ein Sorgenkind für die Gemeinde ist nach wie vor der Dorfladen, zu dessen Weiterentwicklung sich die Gemeinde fachliche Beratung hinzugeholt hat.

Bei der teilweise sehr lebhaften Aussprache standen der Standort für den Mobilfunkmast und der Breitbandausbau im Mittelpunkt. Weitere Themen waren die Festsetzungen in einem Baugebiet, das Parkgeschehen innerhalb des Ortsbereiches und die Schneeräumung auf unbefestigten Straßenabschnitten.2. Bürgermeister Roland Keck sieht die Gemeinde Falkenfels in seinem Schlusswort auf gutem Weg und maßvoll Schritt für Schritt für die Zukunft aufgestellt. Weil dazu sehr viele Gemeindebürger an den verschiedensten Stellen ihren Beitrag leisten, wollte er seine Dankesworte auch breit gestreut wissen.

BESUCHER

Heute 886 Gestern 3252 Woche 4138 Monat 49640 Insgesamt 2449049

Back to Top