Der Sprachpreis "Die Bairische Sprachwurzel" ging 2023 an die philosophische Instanz Bayerns: GERHARD POLT

2023 05 01 Sprachwurzel Polt1

Bildquelle: Bund Bairische Sprache – Vergrößern durch Anklicken!

Aus dem Bericht der SZ: Eine Ehrung für den Preis

Gerhard Polt erhält die Bairische Sprachwurzel. Es gebe keine Persönlichkeit, die so sehr das bairische Idiom verkörpere, heißt es in der Laudatio.

Regensburg - Als Gerhard Polt am 29. April als Preisträger die Bairische Sprachwurzel

entgegennahm, erzählte er, er habe kurz vorher im Autoradio eine Sprecherin gehört, die virtuos ankündigte, sie werde demnächst einen Ho-Agascht moderieren. Indem sie den bairischen Diphthong "oa" durch die Überbetonung der Vokale o und a quasi ignorierte, machte die ansonsten gut gelaunte Frau deutlich, dass ihr der mundartliche Begriff Hoagascht (geselliges Musizieren) entweder nicht geläufig oder vielleicht auch nicht geheuer ist.

Dieses Fremdeln mit der hiesigen Sprachtradition ist in Funk und Fernsehen keine Seltenheit mehr. Dass das Bairische mit all seinen Variationen ganz allgemein an Schwindsucht leidet, ist freilich kein Geheimnis. Die Malaise bläht sich ja schon seit Jahrzehnten auf. Der Kabarettist Georg Ringsgwandl, auch er ein Sprachwurzelträger, brachte das Problem einst kurz und bündig auf den Punkt: "Boarisch is a sterbende Sprache."

Um auf den Wert dieses Kulturguts aufmerksam zu machen, kam der Bund Bairische Sprache vor 20 Jahren auf die Idee, alljährlich eine Bairische Sprachwurzel zu verleihen. Und zwar an Personen, die sich nicht scheuen, bei öffentlichen Anlässen und in den Medien das regionale Idiom zu verwenden. Am Samstag wurde die Sprachwurzel zum 19. Mal verliehen, und zwar an den großen Bayernphilosophen Gerhard Polt, der in vielen Sprachen dieser Welt zuhause ist und gerade deshalb die Besonderheiten des Bairischen hervorzuheben vermag.

>>> Weiter bei SZ [… hier klicken]

Weitere Links zu einer "fast endlosen" Liste von Zeitungen und Medien von Südtirol bis Ostfriesland (geschuldet dem hohen Bekanntheitsgrad des Preisträgers) finden Sie auf der Webseite des Bundes Bairische Sprache: https://www.bund-bairische-sprache.de/

Weitere Fotos: https://www.facebook.com/bundbairischesprache/photos

BESUCHER

Heute 919 Gestern 5356 Woche 45937 Monat 104028 Insgesamt 6336317

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.