Bild der Woche. Kraftplatz Köglkreuz

2018 11 04 Kraftplatz Koeglkreuz

Zum Vergrößern klicken!

In einem Beitrag des letzten Mitterfelser Magazins wurde das Köglkreuz als Kraftplatz bezeichnet. Auf jeden Fall ist der Feldrain über Hinterbuchberg, auf dem das Kreuz 1859 errichtet und 2006 nach einer Renovierung . . .

 . . . durch den Besitzer Josef Bugl und die Sektion Mitterfels des Waldvereins wieder aufgestellt wurde, einer der schönsten Aussichtsplätze in der Umgebung von Mitterfels.Im Spätherbst dieses Jahres hat der Besitzer des Ackers in der Nachbarschaft mit der Aussaat von Sonnenblumen (als Gründünger) dem Besucher des Köglkreuzes einen zusätzlichen Blickfang geschenkt.

Im Mitterfelser Magazin 13/2007 haben wir über die Geschichte und die Renovierung des Köglkreuzes berichtet. Beide Aufsätze stehen hier zum Nachlesen zur Verfügung.

pdf icon

 

Das Köglkreuz – Geschichte des Kreuzes, Sigurd Gall

Aufstellung und Einweihung des restaurierten Kreuzes, zusammengestellt von Franz Tosch

BESUCHER

Heute 137 Gestern 372 Woche 738 Monat 4299 Insgesamt 658434

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top