Lassts euch erzählen von Mitterfels (23)

Mittern Foels Cover23 Sebastian w

Audios zur Geschichte von Mitterfels – Autor und Sprecher: Herbert Becker

Die Ansiedlung lag auf einem Felsen ziemlich genau in der Mitte zwischen dem Bogenberg und Falkenfels. Das gab ihr den Namen: Mittern Foels. Die Anfänge des Ortes verschwinden im Dunkeln, und vieles von dem, was in seiner langen Geschichte geschah, verhüllt ein dichter Nebel. Aber heute vernehmen wir aus dem Dunkel heraus und durch den Nebel hindurch Stimmen, die davon erzählen, wie es einmal war, auf dem Felsen und um ihn herum. Oder wie es vielleicht gewesen sein könnte  . . .


(23) Sebastian, Kellermeister im Kloster Oberaltaich

Mit Mitterfels, dem Marktflecken zwischen dem Bogenberg und Falkenfels, hatte Sebastian, der Kellermeister des Klosters Oberaltaich, nicht viel zu tun. Aber während des Landshuter Erbfolgekriegs, der in den Jahren 1504 und 1505 das Land erschütterte, lagerten Kostbarkeiten aus dem klösterlichen Besitz in der Mitterfelser Burg. Sebastian hatte sie auf Anweisung des Abts dorthin gebracht, und tatsächlich blieb Mitterfels von den Plünderungen, zu denen es vielerorts kam, verschont.

>>> Klicken Sie auf das Audio-Icon im Bild!

>>> Der nächste Beitrag erscheint Mitte Mai 2019.

BESUCHER

Heute 194 Gestern 221 Woche 194 Monat 4968 Insgesamt 608332

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top