Lassts euch erzählen von Mitterfels (21)

Mittern Foels Cover21 Valentin w

Audios zur Geschichte von Mitterfels – Autor und Sprecher: Herbert Becker

Die Ansiedlung lag auf einem Felsen ziemlich genau in der Mitte zwischen dem Bogenberg und Falkenfels. Das gab ihr den Namen: Mittern Foels. Die Anfänge des Ortes verschwinden im Dunkeln, und vieles von dem, was in seiner langen Geschichte geschah, verhüllt ein dichter Nebel. Aber heute vernehmen wir aus dem Dunkel heraus und durch den Nebel hindurch Stimmen, die davon erzählen, wie es einmal war, auf dem Felsen und um ihn herum. Oder wie es vielleicht gewesen sein könnte  . . .


(21) Valentin, der Schuster

Auch in dem Dorf Mitterfels machte sich der Renaissance-Humanismus bemerkbar. Für Valentin, den Schuster, kam er in der Gestalt des Professors Hermann Scholliner, eines Gelehrten, der 1473 – ein Jahr nach ihrer Gründung durch Herzog Ludwig den Reichen – an die Universität Ingolstadt berufen wurde und in jener Zeit mit der Arbeit an den Monumenta Boica befasst war. Studiert hatte Scholliner u. a. im Kloster Oberaltaich, dessen Äbte, Patres und Mönche sich für das neue Gedankengut äußerst aufgeschlossen zeigten.

>>> Klicken Sie auf das Audio-Icon!

>>> Der nächste Beitrag erscheint Ende Februar 2019.

BESUCHER

Heute 303 Gestern 275 Woche 1981 Monat 7602 Insgesamt 593271

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top