Informationstag an der Berufsfachschule Mitterfels. Einblick in die Ausbildung

2024 03 07 BFS Einblick 01

Schülerinnen der Kinderpflege stellten am Informationstag ihre Arbeit vor. Fotos: Marianne-Rosenbaum-Schule – Vergrößern durch Anklicken!

Kinderyoga und Erzähltheater

Die Berufsfachschule Mitterfels hat ihre Türen am Freitag, 1. März, wieder für den jährlichen Informations- und Anmeldetag für alle geöffnet, die ...

... sich ein Bild über das breite berufliche Angebot der Marianne-Rosenbaum-Schule machen wollten. Die Schule wird vom Landkreis Straubing-Bogen derzeit gerade aufwendig saniert.

Es entstehen neue Unterrichtsräume, Lehrküchen und Internatszimmer. Nach Fertigstellung der Arbeiten sind für die Kinderpflege und für die Ernährung und Versorgung noch bessere Voraussetzungen für eine hochwertige Ausbildung geschaffen.

2024 03 07 BFS Einblick 03

Landrat Josef Laumer und Bezirksbäuerin Claudia Erndl informierten sich zu den Ausbildungsrichtungen. - Vergrößern durch Anklicken!

Schulleiterin Hermine Eckl und Außenstellenleiter Michael Haaga zeigten sich daher auch sehr erfreut darüber, dass Landrat Laumer als Vertreter des Sachaufwandsträgers ebenfalls in die Schule kam, zusammen mit dem Vorsitzenden des Förderkreises, Bezirksrat Franz Schreyer, und der Bezirksbäuerin und Verbandsrätin Claudia Erndl.

Experimente mit Blüten

Im Fachbereich Kinderpflege konnten sich die zahlreichen Besucher über die zweijährige Ausbildung informieren. Neben Kinderyoga, Säuglingsbetreuung und Erzähltheater erfuhr man auch, wie naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten umgesetzt wird. So konnte man Gummibärchen auf Tauchfahrt schicken, ohne sie nass zu machen, oder Papierblüten auf „magische“ Weise dazu bringen, sich zu entfalten.

2024 03 07 BFS Einblick 04

Naturwissenschaftliche Experimente - Vergrößern durch Anklicken!

Nach der Ausbildung in dem sehr gefragten Beruf arbeitet man vor allem in Krippen, Kindergärten und Horten. Ein hoher Bedarf an ausgebildeten Fachkräften besteht auch im Bereich der Ernährung und Versorgung. Nach drei Jahren ist man in Wohnheimen, in der Gastronomie, in Tagungszentren, Kliniken oder auch in Privathaushalten im Einsatz. Bei dieser „Allroundausbildung“ lernt man für den Beruf und das Leben.

Im Präsentationsraum wurden verschiedene moderne Hartbodenreiniger und „Self-Cooking-Center“ demonstriert und konnten auch getestet werden. Seit drei Jahren hat die Schule, die am Schulversuch „Berufsfachschule inklusiv“ teilnimmt, zudem ein gutes Angebot für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Ferner besteht für leistungsstarke Interessenten mit mittlerem Schulabschluss die Möglichkeit, nach einem Jahr als staatlich geprüfte Helferin für Ernährung und Versorgung und bereits nach zwei Jahren als Assistentin für Ernährung und Versorgung abzuschließen und dann eine Fachakademie oder die berufliche Oberschule zu besuchen.

Die Sozialpfleger, die an der Marianne-Rosenbaum-Schule in Straubing unterrichtet werden, arbeiten nach zwei Jahren Ausbildung in der Alten- und Behindertenhilfe. Alle Besucher waren zum Gesundheits-Checkup eingeladen, konnten den Blutdruck bestimmen lassen oder ihr Herz schlagen hören. Im Rollstuhlparcours, mit Blindenbrille oder beim einhändigen Ankleiden konnte man versuchen, mit Einschränkungen umzugehen. Es präsentierte sich ein verantwortungsvoller Beruf mit besten Zukunftsaussichten.

2024 03 07 BFS Einblick 02

Gruß aus dem Bistro - Vergrößern durch Anklicken!

Einer der Höhepunkte für die Besucher war sicherlich wieder das von den Schülern organisierte Bistro. Planung, Einkauf, Arbeitsorganisation und Durchführung lagen in den Händen der Abschlussschüler, die die Besucher mit all ihrem Können verwöhnten. Für die drei Ausbildungsrichtungen ist ab sofort eine Anmeldung an der Berufsschule III Straubing und an der Berufsfachschule Mitterfels möglich. Weitere Infos können der Homepage entnommen werden, www.bs3sr.de.

Pressemitteilung Marianne-Rosenbaum-Schule vom 7. März 2024

BESUCHER

Heute 675 Gestern 7129 Woche 13582 Monat 154768 Insgesamt 5933752

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.