Kreismusikschule: Tag der offenen Tür mit Konzert

2023 05 20 Wunschinstrument

Die Flöten von Musiklehrerin Gabriele Krön (Mitte) fanden bei Kindern großes Interesse. Links eine Mutter beim Ausprobieren des Hackbrettes. Foto: E. Röhn – Vergrößern durch Anklicken!

Wunschinstrument probiert

Großes Interesse vor allem bei jungen Familien fand der Tag der offenen Tür in der Kreismusikschule Straubing-Bogen in Mitterfels.

Er stand unter dem Motto „Spaß haben, Instrumente ausprobieren, Lehrer kennenlernen und Kontakte knüpfen“.

Zu Beginn zeigten die Schülerinnen und Schüler mit einem kleinen Konzert ihrem aufmerksamen Publikum ihr Können. „Wir möchten, dass Sie sich von unserem breiten Musikangebot ein Bild machen, Kontakte mit den Musiklehrern knüpfen und die verschiedensten Instrumente ausprobieren“, betonte Schulleiter Andreas Friedländer. Er wies darauf hin, dass der Wunsch, ein bestimmtes Instrument zu spielen, bei Eltern und Kindern oft nicht übereinstimme. „Lassen Sie Ihr Kind das Instrument bestimmen und erlernen Sie Ihr eigenes Musikinstrument“, empfahl Friedländer. Denn bei uns spielen 80 Erwachsene ihr Wunschinstrument.

Das kleine Vorspielkonzert zeigte, wie umfangreich das Instrumentenangebot der Musikschule ist. Von Klavier und Violine über Zither, Blockflöte und Gitarre bis hin zu Cello, Harfe und Steirischer reichten die Musikstücke. Auch ein Saxofon mit Playback und eine mächtige Tuba waren zu hören. Für die Verleihung der Urkunden Junior I und II seien neben dem praktischen Musizieren auch theoretische Kenntnisse gefragt, erklärte Friedländer.

Im Anschluss an das Konzert hatten Eltern, Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in den verschiedenen Räumen ihr Wunschinstrument auszuprobieren. Da wurde auf dem Cello gespielt und die Harfe ausprobiert, bei den Musikzwergen und der Musikalischen Früherziehung waren die Kleinsten zu Gast und versuchten sich auf Schlagzeug, Trommel oder Triangel. Musiklehrerin Gabriele Krön hatte eine ganze Sammlung von Flöten zurechtgelegt von der kleinen Blockflöte bis zur langen Tenorblockflöte. Und alle Musikinstrumente wurden mit sichtlicher Freude oder großer Konzentration ausprobiert.

Die Anmeldung für das Unterrichtsjahr 2023/2024 ist ab 1. Juni möglich, Formulare werden ab diesem Zeitpunkt im KMS-Sekretariat, bei den Lehrkräften und online auf der Homepage verfügbar sein. Infos auch unter Telefon 09961/94200-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Elisabeth Röhn/BOG Zeitung vom 20. Mai 2023 (Gen. der Lokalredaktion)

BESUCHER

Heute 2764 Gestern 5854 Woche 18680 Monat 127173 Insgesamt 6359462

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.