"Kultur-in-der-Burg Mitterfels". Burgfräulein wird zur Rockdiva

2022 07 27 Baby Palace2 berndvogel

Heizte dem Publikum mächtig ein: Baby Palace mit Löwenmähne.  Fotos: Bernd Vogel - Vergrößern durch Anklicken!

Baby Palace heizt Mitterfelsern mächtig ein

Samstagabend im Luftkurort. Das Gewitter hat sich vorsorglich verzogen. Zurecht, denn hinter der Bühne wartet eine Löwenmähne, die geschüttelt werden will. Baby Palace, ...

... auch Teil des Open Air Festivals bei „Kultur in der Burg“ fiebert mit ihrem Flattering Rock Orchestra dem Start entgegen. Kurz nach 20 Uhr flirrt es in der Luft. „Ist das da Tina Turner?“, fragt erstaunt ein Besucher.

Ja, so auf den ersten Blick, in der ersten Sekunde könnte sie es sein. Vor allem, weil es gleich sehr kehlig mit „Nutbush City Limits“ losgeht. Ihr Mann (M)Ike liefert dazu das passende Licht. Und dann folgt ein Rockkracher auf den nächsten. Baby Palace trifft den Geschmack des Publikums ziemlich genau. Die Energie springt schnell über und das Festival-Volk tanzt kräftig mit. Auch ihr Gesangspartner Ulli Rothe aus Traunstein schaltet sich mit breitem Schal auf der Stirn ins gesangliche Geschehen ein. „Here I go again“ performt er alleine, dann „Easy Lover“ von Philip Bailey im Duett. Schließlich verwandelt sich Baby Palace kurzfristig in Dusty Springfield bei „Son of a Preacher man“. Es geht Schlag auf Schlag. Und weil sie eine Rebellin ist, befolgt sie den Ratschlag eines berühmten Straubinger Journalisten: Layla von Eric Clapton. Die allseits erlaubte Version.

Radio Gaga, mit Verweis auf Markus Engelstädter und seine Queen-Show. Anouk und Toto gehören sowieso standardmäßig ins Programm. Außerdem ist da noch der lange Glitzerschal am Mikrofonständer. Joss Stone lässt grüßen. Mit einem Janis-Joplin-Befreiungs-Medley nach der langen Durststrecke für Musiker, verabschiedet sich die Rockröhre für 20 Minuten…

… um danach als Femme fatale nur mit Westerngitarre bewaffnet wieder auf der Bühne zu erscheinen. Mary J. Blidge steht nun auf dem Programm, dazu Robert Palmer, Prince, und, und und. Dann holt sie sich noch Jessy H. aus dem Publikum dazu. Mit „You shook me all night long“ lassen die beiden AC/DC hochleben und es gegen Ende nochmal richtig krachen.

2022 07 27 Baby Palace1 berndvogel

Hatte ihr Publikum jederzeit im Griff: Baby Palace mit ihrem Flattering Rockorchestra. Vergrößern durch Anklicken!

Baby Palace ist gut drauf. Ganz alleine „Mercedes Benz“ mit Reibeisenstimme und zum Abschluss eines heißen Abends Aerosmith. Die Teenie-Zwillinge in Block D klatschen begeistert Applaus – weil sie wissen, dass sie da gerade ihre ziemlich coole Mama auf der Bühne erlebt haben.

Platz wäre für den ein oder anderen Fan guter Rockmusik noch gewesen. Aber der Kulturbetrieb muss wohl erst wieder richtig anlaufen.

Wer Lust hat, kann das ja am nächsten Wochenende gleich zelebrieren. Mit Steffi Denk & Flexible Friends [Abgesagt! Red.], Lime Lane Lizards oder I dolci Signori. Die Kultur wartet in der Burg. Ganze drei Tage lang.


Aus dem Archiv die Vorankündigung:

2022 06 20 Rockshow auf Burg Mitterfels 

Zwischen Classic-Rock und Woodstock-Feeling bewegt sich die Gruppe „Baby Palace and the flattering Rock Orchestra“, die am 23. Juli bei Kultur in der Burg in Mitterfels auftritt. Foto: Uwe Kewitsch – Vergrößern durch Anklicken!

Baby Palace and Flattering Rock Orchestra am 23. Juli 2022

Am Samstag, 23. Juli, spielt die Gruppe „Baby Palace and the flattering Rock Orchestra“ beim Kultur-in-der Burg-Festival in Mitterfels. Einlass zu der Rockshow mit Songs von unter anderem Queen, Toto, Lenny Kravitz, aber auch Philip Bailey, Prince, Korn, AC/DC und Aerosmith ist um 18.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Fünf Freunde, die den gleichen Sound lieben und den geographischen Grenzen getrotzt haben, stehen hier gemeinsam seit vielen Jahren auf der Bühne und sie leben jeden Ton: Rockröhre Britta Wittenzellner, vierfache Deutsche Rockpreisträgerin überzeugt mit ihren Interpretationen genauso wie Frontsänger und Keyboarder Ulrich Rothe aus Traunstein. Christian Stadler aus Altötting wird längst für seine Gitarrensolis gefeiert, am Schlagzeug rockt Schulleiter „Drummers Focus Salzburg“ Markus Meinecke und bildet mit Bassist Fred Jacobsson aus Rotterdam das stabile Fundament.

Tickets gibt es unter www.kultur-mitterfels.dewww.babypalace.de und www.facebook.com/babypalacerockt.

BESUCHER

Heute 1440 Gestern 3092 Woche 16265 Monat 38753 Insgesamt 2723190

Back to Top