Mitterfels. Nacht im Museum

Nacht im Museum

Ganz schön gruselig ging es in der Museumsnacht in Mitterfels zu. Die Veranstaltung wird heute noch einmal wiederholt. Foto: Elisabeth Vogl - Vergrößern durch Anklicken!

Wiederholung am Freitag, 20. August - Es sind heute noch Plätze frei

Es war ein besonderes Museumserlebnis für die Teilnehmer am Kinderferienprogramm des Marktes Mitterfels.

Denn bei „Nachts im Burgmuseum“ konnten Kinder und einige Erwachsene erst ein gemeinsames „Kino-Event“ mit Popcorn und Getränken erleben.

Dann machte man sich gemeinsam, mit Taschenlampen bewaffnet, auf, um das Museum zu erkunden. Unter der Leitung von Elisabeth Vogl, Vorsitzende des Burgmuseumsvereins und des Arbeitskreises Heimatgeschichte Mitterfels, wurde der Abend zu etwas ganz Besonderem. Sogar den Museumsprofis boten sich nun ganz neue Blickwinkel auf einzelne Exponate. Mit dabei auch die Marktgemeinderätin und Jugendsprecherin Miriam Baumgartner und Bürgermeister Andreas Liebl zur Begrüßung. Nun soll die Nacht im Museum am Freitag, 20. August, 17 – 19.15 Uhr, wiederholt werden. Geboten ist eine besondere Kinovorführung des Films „Nachts im (Burg)Museum“ mit anschließender Taschenlampenführung durch das nächtliche Museum.

Es wird ein spannender Abend mit einer tollen Komödie und ganz ungewöhnlichen Einblicken in das Burgmuseum von Mitterfels. Der Eintritt ist frei, Getränke und Popcorn werden angeboten. Eltern sind willkommen, Isomatten und Taschenlampen sind mitzubringen. Gedacht ist an Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren, die Corona-Regeln sind einzuhalten. Es sind nur noch wenige Plätze frei, Anmeldung bei Elisabeth Vogl, Telefon 09961/942199.

BESUCHER

Heute 440 Gestern 4342 Woche 23425 Monat 16046 Insgesamt 1951241

Back to Top