OGV Ascha nimmt an Fahrt auf

2022 05 02 OGV Ascha neu

Die neu gewählte Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins Ascha mit dem Aschaer Bürgermeister Wolfgang Zirngibl (links). Foto: Irene Haberl – Vergrößern durch Anklicken!

Christoph Petzendorfer löst Isolde Hinz als Vorstand ab. Zusammenarbeit mit dem Imkerverein wegen Gemeinschaftsgarten und Obstlehrgarten geplant

Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Ascha hat eine neue Vorstandschaft. Christoph Petzendorfer löst die langjährige Vorsitzende des OGV Ascha, Isolde Hinz, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand, im Amt ab.

Dass aufgrund von Corona zwei Jahre lang die Aktivitäten des OGV Ascha stillstehen mussten, war kein Grund, dass die garteninteressierten Mitglieder dem Verein nicht die Treue hielten.

Neuwahl stand im Fokus der Veranstaltung

Bürgermeister Wolfgang Zirngibl war es eine Freude, dass zahlreiche Mitglieder zu der Jahresversammlung ins Sportheim gekommen waren und sich auch im Vorfeld ernsthaft über eine zukünftige neue Vorstandschaft Gedanken gemacht hatten. Im Fokus der Veranstaltung stand die Neuwahl. Kassenprüfer Alfred Klier stellte einen detaillierten, zum 31. Dezember insgesamt 5931 Euro umfassenden Kassenstand vor.Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Zum ersten Vorsitzenden des OGV wurde Christoph Petzendorfer gewählt, zu dessen Stellvertreter Alois Greindl. Das Amt des ersten Kassiers ging an Maria Daschner, in deren Vertretung Hermann Rötzer. Jürgen Schönfelder wurde zum Schriftführer gewählt, zum Jugendwart Carina Schwarz und zum Verantwortlichen für die Gartenpflege Andreas May.

Anstehende Arbeiten in Ausschusssitzungen klären

Als Beisitzer fungieren Astrid Cazzanelli, Kathrin Wacker, Ursula Zirngibl, Matthias Aschenbrenner und Alois Piendl und als Kassenprüfer Alfred Klier und Franz Leibl. Bürgermeister Zirngibl wünschte der neuen Vorstandschaft viel Erfolg und bedankte sich für die Arbeit der bisherigen Vorsitzenden Isolde Hinz.

Um den Neugewählten eine reibungslose Übergabe zu ermöglichen, soll die anstehende Arbeit in Ausschusssitzungen geklärt werden, die in der Folge an die Mitglieder weitergegeben wird.

Anschließend war es Bürgermeister Wolfgang Zirngibl ein großes Anliegen, dass zukünftig der Obst- und Gartenbauverein mit dem Imkerverein eng zusammenarbeitet, wobei vor allem der derzeit mit der Gemeinde Ascha entstehende Gemeinschaftsgarten, der an den Obstlehrgarten angrenzt, integriert werden soll.

Neu sei eine geplante, weitgehend geförderte Outdoor-Küche zwischen dem Obstlehrgarten und dem Imkerstand, um in Zukunft auch gemeinsam Obst oder Gemüse zu verarbeiten und gleichzeitig eine Überdachung für Vereinsveranstaltungen des Imkervereins realisieren zu können.

OGV will wieder einen Blumenteppich gestalten

Vorsitzender Christoph Petzendorfer, der erst seit kurzer Zeit in Ascha lebt, zeigte sich sehr angetan von dem Gelände am Fuchsberger Weg hoch über dem Ort. Er bat um Verständnis dafür, dass er sich als „Neubürger“ erst in die Gepflogenheiten vor Ort einarbeiten muss. Er sei aber überzeugt von der lokalen Zusammenarbeit. Zu Fronleichnam will man mit dem Pfarrgemeinderat einen Blumenteppich gestalten.

Irene Haberl, in: BOG Zeitung vom 2. Mai 2022 (mit Gen. der Lokalredaktion)

BESUCHER

Heute 1161 Gestern 3561 Woche 13885 Monat 1161 Insgesamt 2585993

Back to Top