Mitterfelser Frauengruppe spendet Musikinstrumente

2024 05 13 Frauengruppe spendet Musikinstrumente

Rektorin Marion Brandl (hinten, 5. v. r.) mit den Musiklehrern Stephanie Lorenz und Sebastian Obermeier und Vertreterinnen der Mitterfelser Frauengruppe zusammen mit Schülern der 4. und 5. Klasse. - Foto: Matthias Kutzner – Vergrößern durch Anklicken!

Die Schüler der Mitterfelser Grund- und Mittelschule dürfen sich über einen neuen Satz Rhythmusinstrumente freuen, die die Mitterfelser Frauengruppe finanziert hat.

Bei einem kleinen Konzert konnten sich die Spenderinnen sogleich von der Begeisterung der Klasse 5 a für die neuen Musikinstrumente überzeugen, die dabei ihr Können unter Beweis stellten. Insgesamt wurden vier Kongas, vier Djemben und acht Cajons angeschafft. Außerdem wurden noch etliche kleinere Instrumente für den guten Ton besorgt.

Mit der Rektorin Marion Brandl freuten sich auch die Musiklehrkräfte Stephanie Lorenz und Sebastian Obermeier über die Neuanschaffung der Instrumente, mit denen nun alle Schülerinnen und Schüler ausgestattet werden können. Mit der Spende der Mitterfelser Frauengruppe könne der Musikunterricht an der Grund- und Mittelschule langfristig bereichert werden, bedankte sich Brandl.

Die Instrumente wurden aus dem Erlös einer Faschingsaktion der Mitterfelser Frauengruppe finanziert, die am Faschingssamstag frische Quarkbällchen am Edeka-Parkplatz gebacken und gegen eine Spende verteilt hatte. Insgesamt wurden an diesem Vormittag aus 100 Eiern 25 Schüsseln Teig angerührt und verarbeitet und am Ende ein stolzer Betrag von insgesamt 1500 Euro gesammelt. Die Frauengruppe möchte sich nochmals für die hohe Spendenbereitschaft bedanken, ebenso beim Edeka-Markt „Stadler und Honner“ und bei den vielen Helferinnen vor Ort für ihre Zeit und ihren Einsatz für die Schüler.

Pressemitteilung Frauengruppe/MK vom 13. Mai 2024

BESUCHER

Heute 1748 Gestern 6854 Woche 37632 Monat 195769 Insgesamt 6187737

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.