Europapolitik im Fokus

Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Falkenfels – Vortrag von Philipp Sloma

Am Sonntag versammelten sich die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Falkenfels zu ihrer jährlichen Hauptversammlung im örtlichen Sportheim. Unter reger Teilnahme und einem vielseitigen Programm wurde nicht nur Bilanz gezogen, sondern auch wichtige Zukunftsfragen diskutiert.

Die Versammlung wurde von der Ortsvorsitzenden Christina Huber eröffnet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung …

… standen Rück- und Ausblicke auf das politische Geschehen, sowohl auf lokaler als auch auf überregionaler Ebene. Sie präsentierte einen umfassenden Arbeitsbericht des vergangenen Jahres, der von zahlreichen Veranstaltungen und politischen Aktivitäten geprägt war. Von Delegiertenversammlungen bis hin zu Wahlen und kulturellen Veranstaltungen reichte das Spektrum der Aktivitäten des Ortsverbandes.

Besonders erfreulich war die Stabilität der Mitgliederzahlen des Ortsverbandes mit aktuell 34 Mitgliedern. Der Altersdurchschnitt der Mitglieder liegt bei 52,9 Jahren. Die finanzielle Lage des Ortsverbandes wurde vom Schatzmeister Dominik Zankl präsentiert. Nach einer Aussprache zu den Berichten wurden die drei Ortsdelegierten sowie drei Ersatzdelegierten in die besondere Kreisvertreterversammlung zur Bundestagswahl 2025 gewählt. Dies sind Markus Bielmeier, Manfred Weikelsdorfer und Herbert Heindl. Claudia Albrecht, Christina Huber und Ulrike Heindl wurden als Ersatzdelegierte gewählt.

Besondere Würdigung erhielten auch langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Partei. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete der Vortrag von Philipp Sloma, stellvertretender CSU-Ortsvorsitzender aus Wiesenfelden, der als Europalisten-Kandidat vom Kreisverband gewählt wurde. Unter dem Motto „Europa - Hoffnung und Zukunft des Westens“ skizzierte Sloma die aktuellen Herausforderungen und Chancen, denen sich Europa gegenübersieht. Dabei betonte er die Bedeutung einer starken Europäischen Gemeinschaft angesichts globaler Herausforderungen wie Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Bürokratieabbau.

Sloma: „Europäische Werte verteidigen“

Sloma unterstrich die Notwendigkeit, europäische Werte zu verteidigen und die Demokratie zu stärken, während er gleichzeitig für eine effektive Rohstoffsicherung und eine verstärkte Zusammenarbeit mit afrikanischen Ländern plädierte, um Perspektiven vor Ort zu schaffen und Migration zu steuern. In seiner leidenschaftlichen Rede betonte Sloma auch die Bedeutung der christlichen Werte für Europa und betonte die Rolle der CSU als eine Partei, die alle Bürgerinnen und Bürger anspricht und ihre Werte vertritt. Mit seinem Appell, Europa aktiv mitzugestalten und die Zukunft gemeinsam zu gestalten, endete eine erfolgreiche Hauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Falkenfels, die nicht nur wichtige Entscheidungen traf, sondern auch inspirierende Impulse für die politische Arbeit vor Ort setzte.

Pressemitteilung CSU Falkenfels/hw vom 12. April 2024

BESUCHER

Heute 1201 Gestern 6854 Woche 37085 Monat 195222 Insgesamt 6187190

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.