Falkenfels. Waldschatztruhe gefüllt

Waldschatztruhe

Bald war die Waldschatztruhe gefüllt. Foto: Erika Brandner - Vergrößern durch Anklicken!

Auftakt des Falkenfelser Ferienprogramms

Gleich zu Beginn der Ferien startete der Obst- und Gartenbauverein am Montag mit 25 Buben und Mädchen in das Falkenfelser Ferienprogramm.

In vier Gruppen ging es im Wald bei Sankt Johann auf die Suche nach Naturmaterialien. Blätter, Zapfen, Federn und vieles mehr musste gesucht und im dafür vorgestalteten Eierkarton gesammelt werden. Von welchem Tier stammt diese Feder? Von welchem Baum ist wohl dieser Zapfen? Hierbei wurde viel über die Natur gelernt und aufgefrischt.

Voller Freude fand man endlich auch noch das letzte Stück und die Kinder hatten ihre Waldschatztruhe vollständig gefüllt. Eifrig waren die Kinder dabei, als es darum ging, ein Naturmandala zu legen. Da wurden Zapfen, Blätter und Rinden gesammelt und versucht, das schönste und größte Mandala zu gestalten.

Nachdem noch gemeinsame Gruppenspiele im Wald gespielt wurden, ging es für die Teilnehmer mit einer kleinen Belohnung wieder nach Hause. Jedes Kind durfte sich ein kleines Pfeiferl mitnehmen und sich im Dorfladen von Falkenfels ein Eis abholen.

BESUCHER

Heute 795 Gestern 3570 Woche 795 Monat 82584 Insgesamt 1928611

Back to Top