Sitzung des MGR Mitterfels vom 23. Februar 2023

MGR Sitzung Mitterfels 2023 02 23

Kooperationsvertrag im Bereich Pflege in Marktgemeinde auf positivem Weg

Bei der Sitzung des Marktgemeinderates in Mitterfels unter der Leitung von Bürgermeister Andreas Liebl ging es unter anderem um einen Kooperationsvertrag im Bereich Pflege.

Zu Jahresbeginn wurde ein Kooperationsvertrag mit der Marktgemeinde geschlossen. Herr Aschenbrenner von der Beratungsstelle im Sachgebiet Pflege berichtete von den ersten Anfragen und Beratungen von ortsansässigen Senioren und Angehörigen. Dabei konnte er bei Fragen zur Kurzzeitpflege, Einreichung von Anträgen für Pflegegrad-Erhöhung, hauswirtschaftliche Unterstützung bei einem Pflegefall, Pflegedienstvermittlung, Patientenverfügungen in vielen Fällen unterstützen. Abschließend stellte er sowie der Marktgemeinderat fest, dass diese beratende und unterstützende Tätigkeit in der Marktgemeinde sehr gut angenommen wird.

In der Jahresbesprechung mit der Kita Don Bosco wurde die Jahresrechnung für das Kindergartenjahr 2022 besprochen. Dieses konnte ohne Defizite abgeschlossen werden. Ebenso wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2023 vorgestellt, in dem mit steigenden Energiekosten und Personalkosten zu rechnen ist. Die Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2023/24 haben bereits begonnen. Für Eltern und Kinder gab es einen Tag der offenen Tür im Kindergarten „Don Bosco“ und in der neuen AWO-Kinderstätte. Beide Kindergärten arbeiteten sehr gut zusammen. Es soll demnächst ein Treffen stattfinden, um die Zahlen gemeinsam zu erörtern und die Zusammenarbeit weiter zu fördern.

Sitzgelegenheiten und Naturspielgeräte

Aus den Kleinprojekten ILE Nord 23 berichtete Bürgermeister Andreas Liebl, dass Sitzgelegenheiten, Naturspielgeräte, Hinweisschilder auf ortsansässige Gastronomie und Sehenswürdigkeiten, Ladestationen für E-Bikes am ehemaligen Bahnhofsgelände umgesetzt werden soll. Es wurde auch die Verkehrssicherheit bei der Zufahrt zum Bahnhofsgelände und zum Rad- und Wanderweg auf der alten Bahntrasse angesprochen. Eventuell werden Hinweisschilder zur Verkehrsberuhigung angebracht.

Zu den Landtagswahlen wurde durch den Marktgemeinderat beschlossen, dass die Plakatierungen der Parteien nur noch auf den dafür vorgesehen Aufstellern erfolgen darf und auch keine Sondergrößen erwünscht sind. Hierfür werden von der Marktgemeinde an den Ortseingängen die Aufsteller zur Verfügung gestellt. Eine Plakatierung an Laternenmasten ist nicht gestattet.

Bürgermeister Liebl berichtete über die anstehende Freibadsanierung. Dazu wurde der momentan laufende Umbau im Freibad Sattelbogen besichtigt. Die dort für die Modernisierung verantwortlichen Architekten begutachteten im Anschluss das sanierungsbedürftige Mitterfelser Panoramabad. Aufgrund dieser Begutachtung werden weitere Sanierungsvorschläge erarbeitet und dem Rat vorgelegt.

Zum Abschluss teilte Liebl mit, dass mit Unterstützung durch Wolfgang Hammer ab 10. März eine Ausstellung des Künstlers Herbert Becker im „Haus der Begegnung“ stattfinden wird. Unter dem Titel „Waldverwandtschaften“ sollen um die 50 Skulpturen ausgestellt werden, welche aus Naturmaterialien des Waldes erschaffen wurden. Mit dieser Ausstellung sollen auch Projekttage geschaffen werden, um Kindern zu vermitteln, wie nachhaltige Kunst aus Natur entsteht.

BESUCHER

Heute 4799 Gestern 4729 Woche 9528 Monat 118021 Insgesamt 6350310

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.