"Sakrisch guat!" - Kleine bayerische Sprachgeschichte

rautenfahne

Aus der Sendereihe Zeit für Bayern (Bayern2) von Gerald Huber

[...] Nordlichter mögen es kaum glauben, trotzdem ist es wahr: Hochdeutsch hat sich nicht etwa in Hannover entwickelt, dort also, wo die Bühnensprache gesprochen wird, sondern am ganz anderen Ende Deutschlands. [...] Alte Sprachvexiere, bairische Scherzrätsel, spielen mit dem Vokalreichtum einer südlichen Sprache, die demjenigen, der glaubt, ebenfalls Deutsch zu verstehen, gänzlich unverständlich bleiben muss. Hans Jürgen Buchner, alias Haindling, macht solche Sprachrätsel gern zu Musiktexten. [...]

 

Baiern kokettieren zuweilen eben damit, dass sie ihre eigene Sprache nicht verstehen. Aber jetzt im Ernst. Die Baiern wissen schon lang, dass sie anders sind als die anderen, zumindest die andern Deutschen. Das wird ihnen gern einmal als borniertes Mir-san-mir ausgelegt, ist es aber eigentlich gar nicht.

Zur Sendung von Gerald Huber [... "Sakrisch guat!" Kleine bayerische Sprachgeschichte]

BESUCHER

Heute 721 Gestern 1883 Woche 11368 Monat 22877 Insgesamt 1469741

Back to Top