Spirituelle Wanderung durchs Tier-Freigelände des Nationalparks

NPV BW VM 33 18 Gottesbilder Bibel Rainer Simonis n„Wie eine Bärin“ – in der Bibel sind überraschende Gottesbilder zu finden. Mehr Infos zu dieser Thematik gibt es bei der spirituellen Wanderung (Foto: Rainer Simonis/Nationalpark Bayerischer Wald). 

Am 20. April 2018 mit Pastoralreferentin und Waldführer – Treffpunkt ist in Altschönau

 

Altschönau. Natur in Verbindung mit besinnlichen Elementen zu erleben steht im Vordergrund einer spirituellen Wanderung durch das Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen am Freitag, 20. April 2018. Das Motto der Veranstaltung lautet „Wie eine Bärin, wie eine Adlermutter – überraschende Gottesbilder in der Bibel“ und richtet sich in erster Linie an Frauen, Mütter, Großmütter und Kinder. Der Treffpunkt zu der zirka dreistündigen, kostenlosen Führung ist um 17 Uhr am Eingang zum Tier-Freigelände am Parkplatz Altschönau. Die Teilnehmer der Wanderung werden zum einen von der Pastoralreferentin Eva Reif begleitet, die meditative, nachdenkliche und spirituelle Impulse gibt. Zum anderen erläutert Waldführer Thomas Zipp fachliche Hintergründe zu den Abläufen im Nationalpark.

Die Wanderung, die im Rahmen der Sonderführungsreihe „Nationalpark und Schöpfung“ stattfindet, wird von der Nationalparkverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Referat „Frauen“ der Diözese Passau organisiert. Eine Anmeldung ist beim Nationalpark-Führungsservice (Telefon 0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher erforderlich.

Quelle: Pressemitteilung der NP-Verwaltung

BESUCHER

Heute 168 Gestern 297 Woche 962 Monat 4854 Insgesamt 515136

Back to Top