Mitterfels. Sechs Laptops für die Schule

Sechs Laptops 2021 04 01 Bogener Zeitung 

Sechs Firmeninhaber spendeten der Grund- und Mittelschule neue Laptops, hier bei der Übergabe mit Rektorin Marion Brandl (links), den Bürgermeistern Simon Haas (Vierter v.l.) und Andreas Liebl (Fünfter v.l.) sowie Systembetreuer Sebastian Obermeier (Zweiter v.r.). Text/Foto: Elisabeth Röhn

Eine große Freude noch vor Ostern machten die Inhaber von sechs Mitterfelser und Haselbacher Firmen der Schule Mitterfels-Haselbach und spendeten sechs Laptops.

 

Die Geräte seien höchst willkommen und kämen sofort zum Einsatz, betonte Rektorin Marion Brandl bei der Übergabe. Die Hauptinitiatoren Susanne und Hans-Jürgen Liebl (Sankt Georgsapotheke) nahmen sich eine ähnliche Aktion in Straubing zum Vorbild und fanden bei den Firmeninhabern Klaus Dietl (Sanitär Dietl), Andreas Fischer (IT Net Haselbach), Matthias Paukner, Thomas Seebauer und Daniel Suttner (Haselbach) offene Ohren. Dem Dank von Simon Haas, Bürgermeister von Haselbach und Schulverbandsvorsitzender, schloss sich auch der Mitterfelser Bürgermeister Andreas Liebl an und sprach allen Lehrern seinen Respekt in schwieriger Corona-Zeit aus. Gedankt wurde auch dem Systembetreuer der Schule, Sebastian Obermeier, der für die Wartung und Problembeseitigung der Geräte fachmännisch zur Seite steht. Derzeit sei die Grund- und Mittelschule Mitterfels-Haselbach mit 40 Leihgeräten für die fast 360 Schüler ausgestattet, so Rektorin Brandl. Die Geräte werden von der ersten bis zur zehnten Klasse genutzt.

BESUCHER

Heute 208 Gestern 1228 Woche 6018 Monat 36609 Insgesamt 1737388

Back to Top