Ascha/Falkenfels. Konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates

Pfarrliches Leben bereichern

Zur konstituierenden Sitzung des Pfarrgemeinderates von Ascha und Falkenfels haben sich die neu gewählten Mitglieder im Pfarrheim Falkenfels getroffen. Pfarrer Alois Zimmermann eröffnete die Sitzung ...

... mit dem Dank an alle Kandidaten. Der PGR besteht aus zwölf gewählten Mitgliedern: Melanie Kirschner, Anna Stahl, Brigitte Piendl, Sandra Piendl, Ursula Spanfeldner, Michael Kienberger, Angela Simmel, Renate Eidenschink, Sabine Maurer, Franziska Hausladen, Markus Landstorfer-Deuschl und Christoph Petzendorfer. In den PGR berufen wurden Petra Schub, Alexander Schneider, Elisabeth Seidl-Frank und Roman Piela.

Als PGR-Sprecherin stellte sich wieder Melanie Kirschner zur Verfügung, die einstimmig gewählt wurde. Sie wird in ihrer Arbeit unterstützt durch den Stellvertreter Christoph Petzendorfer, dem ebenfalls einstimmig das Vertrauen ausgesprochen wurde. Ebenfalls einstimmig wurde Anna Stahl als Schriftführerin und als deren Stellvertreterin Renate Eidenschink gewählt. Als Beauftragter für die Katholische Erwachsenenbildung wurde Christoph Petzendorfer benannt.

Pfarrer Alois Zimmermann und Pastoralreferent Florian Weiß ermutigte die Mitglieder des PGR, neue Ideen einzubringen, und wünschten eine gute Zusammenarbeit. Ein nächster Tagesordnungspunkt betraf die künftige Arbeit des PGR. Dabei war man sich einig, die Zeit nach Corona zu nutzen, um das pfarrliche Leben wieder zu bereichern. So wurden sogleich das Osterfrühstück nach der Auferstehungsfeier am Ostersonntag in Ascha, der Emmausgang nach Pilgramsberg und die Fronleichnamsprozessionen in Ascha und Falkenfels diskutiert. Weitere Veranstaltungen und Planungen sollen bei der nächsten Sitzung erörtert werden. Die Verabschiedung von drei ausgeschiedenen PGR soll bei einem Gottesdienst in Falkenfels erfolgen.

BESUCHER

Heute 1170 Gestern 3561 Woche 13894 Monat 1170 Insgesamt 2586002

Back to Top