Wo die Bayern 2031 wohnen

bevoelkerungsentwicklung-2031-bayernPrognose des bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung

Die Bayern werden immer älter, Oberbayern wächst, Ober- und Unterfranken müssen bluten. In Fürth hat das bayerische Landesamt für Statistik die neuen Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung im Freistaat bis zum Jahr 2031 vorgestellt.

Quelle: BR-Online vom 23.11.2012

und Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

 

Nach der Prognose des bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung kann Oberbayern bis 2031 mit einem deutlichen Bevölkerungsplus von 6,5 Prozent rechnen. Niederbayern, Schwaben und Mittelfranken bleiben ungefähr auf dem heutigen Niveau. Die Oberpfalz wird einen Rückgang von 3,5 Prozent verzeichnen. Bluten müssen nach den Zahlen des Landesamts die Bezirke Unterfranken und Oberfranken: Ihnen steht ein Minus von 6,0 beziehungsweise 9,3 Prozent ins Haus.

region12_seite_04_w

Bericht des Bayer. Rundfunks nicht mehr greifbar.

Bericht des Landesamts über den demografischen Wandel. Klicken Sie dort auf die Region <Donau-Wald> oder <Südostbayern> [... mehr]

Interaktive Karte mit viel Material über die einzelnen Gemeinden nicht mehr greifbar.

BESUCHER

Heute 128 Gestern 230 Woche 1547 Monat 3935 Insgesamt 613965

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Back to Top