Den „König des Waldes“ erleben

NPV BW VM 122 22 Den Knig des Waldes erleben

Vergrößern durch Anklicken!

Sonderveranstaltung des Nationalparks Bayerischer Wald zur Hirschbrunft

Grafenau. Bevor der Winter sich langsam über die Wälder des Nationalparks senkt, wartet der Herbst noch mit ...

... einem ganz besonderen Naturschauspiel auf: der Hirschbrunft. Weit sind in der Morgen- und Abenddämmerung die urtümlich klingenden Rufe der Rothirsche, die um die Gunst der Partnerinnen buhlen, in den Wäldern zu hören.

Der Nationalpark lädt alle Interessierten ein, das Erlebnis der Hirschbrunft intensiv bei einer mehrtägigen Wanderung vom 21. bis 23. September durch herbstlich leuchtende Wälder zu erleben. Die Teilnehmer erfahren während dieser Tage nicht nur was es mit der Hirschbrunft auf sich hat, sondern auch mehr über das Leben und die Rolle von Rothirschen im Nationalpark und ihre Wechselwirkungen mit anderen Säugetieren. Außerdem wird nach Spuren weiterer Säugetiere geschaut und erkundet, welche Strategien diese haben um den nahenden Winter zu überstehen.

Die Tour wird vom Verein WaldZeit im Auftrag der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald durchgeführt und führt durch die Nationalparks Bayerischer Wald und Šumava. Für einige Stunden wird die Gruppe zusätzlich von Martin Pauli, Mitarbeiter des Nationalparks im Bereich Wildtiermanagement, begleitet.

Weitere Infos gibt es unter www.waldzeit.de oder unter 08553-920652. Dort ist auch eine Anmeldung bis zum Dienstag, 6. September, möglich.

BESUCHER

Heute 1050 Gestern 1589 Woche 13957 Monat 1050 Insgesamt 2905219

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.