OGV Falkenfels. Jahresversammlung mit einem Vortrag über das Fermentieren

OGV hat jetzt 239 Mitglieder

Viele Mitglieder des OGV Falkenfels waren zur Jahresversammlung ins Pfarrheim gekommen. Mit Interesse verfolgten sie den Vortrag von Dietmar Fiebrandt, der über das Gemüse-haltbar-Machen durch Fermentieren berichtete.

Fiebrandt erläuterte, wie man, indem man verschiedene lebendige fermentierte Speisen und Getränke zu sich nimmt, die Vielfalt der Mikrobenkulturen im Körper fördern kann. Welche Grundvoraussetzungen man bei einer milchsauren Gärung ohne Fäulnisbakterien braucht, damit die Gärung nicht umkippt und viele weitere interessante Themen über das Fermentieren wurden angesprochen. Im Anschluss gab es ...

... fermentiertes Sushi, Rote-Beete-Salat und Ingwerbier. Das von Dietmar Fiebrandt geschriebene Buch konnte mit einer persönlicher Widmung erstanden werden.

Gemeinsam mit zweitem Vorstand Alexander Sachs ehrte Vorsitzende Andrea Keck neun Mitglieder für ihre Treue zum Verein. Für 20 und 30 Jahre erhielten die Mitglieder eine Urkunde, eine Anstecknadel und eine Blume des Jahres. Danach wurde sich erstmal mit einem gemeinsamen Essen gestärkt.

In ihrem Tätigkeitsbericht gab Schriftführerin Erika Brandner einen Rückblick auf die zurückliegenden Aktivitäten. Es wurde eine Kräuterwanderung, eine Sternenschau und ein Schmalzgebäck-Backkurs angeboten, an Vereinsfesten in der Gemeinde teilgenommen, eine Sonnwendfeier veranstaltet, Palmbüscherl an Ostern und Kräuterbuschen an Maria Himmelfahrt gebunden, ein Ausflug zur Landesgartenschau organisiert und Schnittkurse abgehalten.

Auch Nachwuchs aktiv

Aktuell hat der OGV 239 Mitglieder, davon sind 64 Kinder, die zu der Kinder- und Jugendgruppe „Die wilden Würmer“ gehören. Auch Jugendbeauftragte Christina Peintinger konnte in ihrem Bericht über viele Aktionen der „wilden Würmer“ berichten. Sie dankte Maria Heitzer, welche die Jugendgruppe das ganze Jahr über tatkräftig unterstützt.

In ihrem Kassenbericht hob Kassier Tanja Loibl hervor, dass der OGV vor allem mit der Neugestaltung des Erlebnis-Obstgartens in diesem Jahr viel zu stemmen hatte. Dass nur ein kleines Minus angefallen ist, lag vor allem daran, dass die Vorstandschaft verschiedene Veranstaltungen wie den Losstand am Johannimarkt, die Sonnwendfeier und die Christbaumversteigerung gut abschließen konnten. Für ihre Mitarbeit im OGV bedankte sich Andrea Keck bei ihrer Vorstandschaft mit einem Kräuterstöckchen. Sie sei sehr froh über diese tolle Truppe, die für jegliche Aktivitäten zu haben sind. Im Gegenzug bedankte sich Alexander Sachs bei Andrea Keck für die viele Arbeit, die sie für den Verein leistet.

Auch im neuen Vereinsjahr sind wieder einige Programmpunkte geplant. Es findet im April die Eröffnungsfeier des Erlebnis-Obstgartens mit langer Kaffee- und Kuchentafel unter den Obstbäumen statt. Hier ist auch die erste Pflanzentauschbörse geplant. Wer etwas zum Tauschen hat, darf es gerne vorbeibringen.

Um in der kalten Jahreszeit gemeinsam auftreten zu können, wurden grüne Vereinsschals angeschafft. Diese können bei Andrea Keck erstanden werden.

Pressemitteilung OGV Falkenfels vom 13. April 2024

BESUCHER

Heute 1796 Gestern 6854 Woche 37680 Monat 195817 Insgesamt 6187785

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.