Mitterfels. Voltigiergurt für den Nachwuchs

2022 09 22 Voltigiergurt

Dominic Rauscher (rechts) übergab die Spende an Alexandra Rist (Vertreterin der Schulpferdereiter, Reit- und Fahrverein Mitterfels, hinten links), flankiert von vielen Kindern und Bertram Gold (Reitschule Gold, hinten 2. von rechts). Text/Foto: Dr. Sylvia Schneider – Vergrößern durch Anklicken!

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde und überdies in den strahlenden Kinderaugen der Nachwuchsreiter aus Mitterfels.

So durften sich die jungen Sportler des Reit- und Fahrverein Mitterfels über einen neuen Voltigiergurt freuen, der dank einer Spende des Mitterfelser Kinder- und Jugendfördervereins (MiKiJu) über 600 Euro und des Basarteams Mitterfels (200 Euro) finanziert werden konnte. Der Reit- und Fahrverein, Seite an Seite mit der Reitschule Gold, hat in den letzten Jahren viel Energie in die Nachwuchsförderung gesteckt. Auch die diesjährigen Reitferien im Sommer waren gut besucht. Gerade das Voltigieren, das Turnen auf einem sich bewegenden Pferd, erfreut sich dabei großer Beliebtheit. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und stets auch die Sicherheit der Kinder gewährleisten zu können, muss die Ausrüstung gewartet und erneuert werden. Der neue Voltigiergurt trägt entscheidend dazu bei. „Ich freue mich immer wieder aufs Neue, wenn der MiKiJu die Jugendarbeit eines Sportvereins unterstützen kann – ist doch Sport und regelmäßige Bewegung essentiell für den Erhalt der Gesundheit unserer Kinder“, sagte Dominic Rauscher, Vorsitzender des MiKiJu.

BESUCHER

Heute 461 Gestern 4093 Woche 4554 Monat 106176 Insgesamt 3198729

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.